Rosa rubiginosa, Weinrose

Schottische Zaunrose
Blütenfarbe: rosa
Wuchshöhe: bis 2,5 m

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 1,09 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge Stückpreis
bis 9 2,55 € *
ab 10 1,69 € *
ab 50 1,39 € *
ab 200 1,09 € *
 
Containerware
Rosa rubiginosa, Weinrose Rosa rubiginosa, Weinrose Lieferzeit 4 - 9 Werktage

Strauch im Container, 60-100 cm hoch
Blütenfarbe: rosa
Wuchshöhe: bis 2,5 m

Menge Stückpreis
1 - 4
7,45 €
ab 5 6,95 €
ab 10 6,45 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wurzelware
Rosa rubiginosa, Weinrose Rosa rubiginosa, Weinrose
Wurzelnackte Sträucher sind ab Mitte Oktober bis Ende April lieferbar!

wurzelnackt, leichter Strauch, 1-2 Triebe, 40-70 cm hoch
Blütenfarbe: rosa
Wuchshöhe: bis 2,5 m

Menge Stückpreis
1 - 9
2,55 €
ab 10 1,69 €
ab 50 1,39 €
ab 200 1,09 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Rosa rubiginosa, Weinrose Rosa rubiginosa, Weinrose
Wurzelnackte Sträucher sind ab Mitte Oktober bis Ende April lieferbar!

wurzelnackt, starker Strauch, 3-4 Triebe, 60-100 cm hoch
Blütenfarbe: rosa
Wuchshöhe: bis 2,5 m

Menge Stückpreis
1 - 4
3,45 €
ab 5 2,95 €
ab 10 2,65 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Rosa rubiginosa - Weinrose, Schottische Zaunrose Die Rosa rubiginosa ist eine besonders... mehr

Rosa rubiginosa - Weinrose, Schottische Zaunrose


Die Rosa rubiginosa ist eine besonders hübsche Alternative zu den altbekannten Heckenpflanzen. Mit ihrem dichten Wuchs sorgt der Strauch dafür, dass kein ungebetener Gast in Ihr Reich eindringen kann. Ein scharfer Charakterzug, den die Pflanze durch ihre zarte, schöne Blüte zu verstecken weiß. Die Rosa rubiginosa stammt ursprünglich aus Schottland, daher wird die Rosa rubiginosa im Deutschen auch schottische Zaunrose genannt. Mit den Jahren ist der schöne Strauch jedoch auch bei uns heimisch geworden.

Wuchs: Die Wildrose wächst strauchartig. Lange, mit gebogenen Stacheln versehene Triebe bilden zusammen einen starken, dichten Habitus. Die Rosa rubiginosa wird bis zu 2, 5 Meter hoch und etwa 2 Meter breit. Der jährliche Zuwachs ist mit 20 bis 40 cm eher verhalten. Der anfangs straffe Wuchs lässt mit der Zeit etwas nach und wird leicht überhängend. Der schöne, dichte Wuchs der Weinrose sorgt dafür, dass sie sich ganz hervorragend als Heckenpflanze eignet.

Blatt: Die hübsche Rosa rubiginosa ist mit gefiedertem Laub versehen. Die zierlichen Fiederblätter bestehen aus 5 bis 9 einzelnen, ovalen Blättern. Diese sind eiförmig und von dunkelgrüner Farbe. Die Weinrose ist sommergrün, im Herbst verfärbt sich das Laub gelblich und fällt im Anschluss daran ab. Eine Besonderheit der Wein-Rose sind die Drüsen, mit denen die Blattunterseite der Pflanze besetzt ist. Diese Rosen-Art ist für ihren angenehmen, süßen Duft nach frischen Äpfeln bekannt. Leicht und süß wie der Duft des Sommers, in Form von Äpfeln. Besonders stark duften die Blätter nach einem leichten Sommerregen. Bitte verwechseln Sie die Wein-Rose nun nicht mit der Apfel-Rose, der Rosa rugosa.

Blüte und Frucht: Die zarte, ungefüllte Blüte ist das zentrale Merkmal der schottischen Zaunrose. Fünf zarte rosa Blütenblätter bilden einen Kranz um den gelben Blütenstempel. Die Blüte ist einfach aufgebaut, was den natürlichen Charakter der Wein-Rose unterstreicht. Bienen, Hummeln und andere Insekten fühlen sich von der Weinrosen-Blüte wie magisch angezogen. Sie bietet ihnen ein reiches Nahrungsangebot, daher herrscht während der Sommermonate stets reges Treiben rund um die schottische Zaunrose. Um genau zu sein, zischen Juni und Juli, während die schönen Rosen blühen. Die rosa Blüten sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch leicht duftend. Im Anschluss bilden sich aus den rosa Blüten die Früchte der Pflanze. Es handelt sich hierbei um rote, kugelig-ovale Früchte, die sogenannten Hagebutten. Hagebutten sind essbar und können zu Marmelade, Gelee und Tee weiterverarbeitet werden. Auch in der Naturheilkunde werden sie genutzt, da man den vitaminreichen Hagebutten eine heilende Wirkung und eine Stärkung des Immunsystems nachsagt. Leider sind die guten Inhaltsstoffe und Möglichkeiten, die uns die Hagebutte bietet nur Wenigen bekannt.

Verwendung: Die schöne Wildrose wir überwiegend als Heckenpflanze genutzt. Durch ihren dichten Wuchs und die mit Stacheln behafteten Triebe bietet sie einen idealen Schutz. Schutz vor Tieren oder anderen unerwünschten Besuchern. Sicherlich wird sich keiner trauen diese grüne Wand zu durchdringen. Auch wenn die Rose sommergrün ist, bietet sie durch ihren dicht verzweigten Wuchs einen ganzjährigen Sichtschutz. Natürlich lässt sich die Weinrose auch sehr schön kombinieren, schließlich muss es nicht immer die homogene Rosenhecke sein. Mischen Sie die Rosa rubiginosa ganz nach Belieben mit anderen Wildsträuchern. Das Ergebnis wird Sie überraschen: Eine schöne, natürliche Pflanzung, die locker und gleichzeitig schön dicht ist. Bei einer Hecke aus Wildsträuchern sollten Sie nur eine einzelne Pflanze pro Meter setzen. Für eine dichte Hecke, die nur aus Weinrosen bestehen soll, wären 2 Rosen pro laufenden Meter angebracht. Für all diejenigen, die bereits eine Hecke im Garten haben, kann die Wildrose ein wunderschöner Strauch in der Einzel- oder Gruppenstellung darstellen.

Standort: Für eine Wildrose ist ein sonniger, warmer Standort besonders wichtig. In der Sonne kann sie sich prächtig entwickeln und eine reiche Blütenpracht ausbilden. Ebenso wichtig ist ihr ein nährstoffreicher und leicht kalkhaltiger Boden. Wir empfehlen den Boden gut vorzubereiten, damit Ihr Standort den Ansprüchen der Zaunrose entspricht. Günstig ist das Einarbeiten von Kompost und Sand. So kann die Rosa rubiginosa tief wurzeln und hoch wachsen.Um die Nährstoffversorgung aufrecht zu erhalten, ist eine jährliche Düngung mit einem Rosendünger nötig. Ein erstes Mal wird im März gedüngt um den Austrieb und das hohe Ausschlagsvermögen zu fördern. Eine zweite Düngung folgt im Juni, um die Pflanze auf die kräftezehrende Blüte vorzubereiten. Über den Winter benötigt die Zaun-Rose keinen Schutz. Sie ist stark und kräftig, machen Sie sich daher keine Sorgen um die schöne Pflanze.

Wuchs: Aufrecht wachsender, später überhängender Strauch, bis 2,5 m hoch und 2 m breit.... mehr
Wuchs: Aufrecht wachsender, später überhängender Strauch, bis 2,5 m hoch und 2 m breit. Jahreszuwachs 20 - 40 cm.
Wurzel: Tiefwurzler.
Blatt: Blätter 5- bis 9-fiedrig, elliptisch, dunkelgrün, am Rand mit Drüsenhaaren, die bei feuchtem Wetter einen intensiven Apfel-Duft verströmen. Viele typisch gebogene Rosendornen.
Blüte, Frucht: Duftende, rosa-farbene Schalenblüten mit hellerem Kern von Juni bis Anfang Juli. Eiförmige, orangerote Hagebutten ab September.
Boden, Standort: Sehr anpassungsfähig, bevorzugt trocken-warme, kalkhaltige Standorte, möglichst sonnig.
Verwendung: Wildrosenhecke, Wildrosengruppen, Einzelstand. Wildrosenöl, Marmeladen.
Besonderheiten, Pflege: Wärmeliebend. Dornige Triebe - daher für Schutzhecke geeignet.
Frosthärte: Völlig winterhart bis -28°.
Bedarf pro lfdm. Hecke: 1 - 2 Pflanzen.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Rosa rubiginosa, Weinrose"
16.06.2019

Bestellung Wildrosen

Schöne gesunde Pflanzen
Ordentlich verpackt für den transport

02.04.2019

Super

Alles super, gute Pflanzen! Ich hab sie allerdings erstmal getopft für die Wuzelbildung. Aber alle treiben schön. :) Bin sehr zufrieden für diesen super Preis.

31.03.2019

Weinrose

eine schöne sehr kräftige Rose mit vielen Trieben

09.04.2018

Rosa rubiginosa

gute Qualität

25.09.2017

Weinrose

Kräftige schöne Pflanzen

16.09.2017

bewertung

Pflanzen endsprechen der Beschreibung

01.06.2017

Meine Meinung

Die Lieferung war während 2Wochen.Es ist eine lange Zeit für Pflanzen.Ich habe die Pflanzen am 2.04 2017 bestellt und nur jetzt bin ich zufrieden ,weil die zwei Hundrosen wohl sich fühlen.

13.05.2017

Weinrose

Sehr gute Ware vielen lieben Dank

15.04.2017

Kuaf

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel

ab 1,49 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Rosa rugosa, Kartoffelrose, Apfelrose
ab 2,65 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Rosa canina, Gemeine Heckenrose, Hundsrose
ab 2,80 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Rosa glauca, rotblättrige Rose, blaue Hechtrose
ab 2,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Rosa nitida, Glanzrose, glanzblättrige Rose
ab 1,09 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Rosa pimpinellifolia (spinosissima), Bibernellrose