Chamaerops Humilis, Zwergpalme

Wuchshöhe: ca. 3 Meter

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

15,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Containerware
Chamaerops Humilis, Zwergpalme Chamaerops Humilis, Zwergpalme Lieferzeit 4 - 9 Werktage

Pflanze im Container, 25 - 35 cm hoch
Gesamthöhe Pflanze mit Topf ca. 35 - 45 cm
Wuchshöhe: ca. 3 Meter

15,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Chamaerops Humilis, Zwergpalme Chamaerops Humilis, Zwergpalme Lieferzeit 4 - 9 Werktage

Pflanze im Container, 50 - 60 cm hoch
Gesamthöhe Pflanze mit Topf ca. 60 - 70 cm
Wuchshöhe: ca. 3 Meter

34,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Zwergpalme - Chamaerops humilis - wunderschöne und robuste Topfpalme aus dem Mittelmeergebiet... mehr

Zwergpalme - Chamaerops humilis - wunderschöne und robuste Topfpalme aus dem Mittelmeergebiet

Neben der Dattelpalme handelt es sich bei der Zwergpalme (Chamaerops humilis) um die einzige Palmenart, deren Ursprung in Europa liegt. Die schöne Pflanze kommt aus dem Mittelmeerraum. Heute ist die Chamaerops eine äußerst beliebte Balkonpflanze und bringt mediterranes Flair in die heimischen Gärten.

Pflanze: Botanikern und Lateinern gibt der Art-Name 'humilis' bereits Auskunft darüber, was man von dieser Pflanze zu erwarten hat. Für alle die mit der lateinischen Sprache nicht vertraut sind, bedeutet humilis so viel wie niedrig oder klein - Eine Zwergpalme also. Die Chamaerops humilis wird in der Regel zwischen 2 und 5 Meter hoch. Die Bezeichnung 'Zwerg' bezieht sich hierbei auf den Vergleich zu anderen Palmen. So wird eine Hanfpalme beispielsweise bis zu 10 Meter hoch. Der jährliche Zuwachs der Chamaerops humilis beläuft sich auf etwa 10 cm. Somit zählt die Palme zu den sehr langsam wachsenden Gehölzen. Durch dieses Wuchsverhalten ist es auch kaum einer Zwergpalme vergönnt eine tatsächliche Größe von 5 Metern zu erreichen. Die Chamaerops humilis wächst mehrstämmig, dies verstärkt das kompakte Erscheinungsbild der Pflanze.  

Blatt und Blüte: Ihren schönen, wintergrünen Laubblättern hat die Zwergpalme den Beinamen Schirmpalme zu verdanken. Die halbkreisförmigen Laubblätter sind breitgefächert mit steif abstehenden Blattsegmenten. Zwischen dem dunkelgrünen Laub und dem hellgrünen, mit Dornen versehenen Blattstiel zeigt sich ein sehr schönes Farbspiel. Zwischen April und Juni wird das selbe durch die Farbe Gelb ergänzt. Strahlend gelb sind die Blüten der Zwergpalme. Diese sind zwischen den Blattstielen am Stammende ansässig. Die Ausbildung der Blüten erfolgt allerdings nur dann, wenn sich die Zwergpalme an einem Standort besonders wohl fühlt.

Standort: Wie für alle mediterranen Pflanzen ist auch die Zwergpalme eine wahre Sonnenanbeterin. Über den Sommer genießt die Pflanze jeden einzelnen Sonnenstrahl der auf sie herab fällt. Bezüglich Hitze ist die Zwergpalme gänzlich unempfindlich. Über die warmen Monate kann die Palme an einem frei gelegenen Standort aufgestellt werden. Naht der Herbst sollte man die Palme lieber etwas geschützt stellen. An einer Hauswand  oder Mauer ist die Pflanze in der Regel gut vor kühlen Herbstwinden geschützt. Damit Ihre Pflanze stets mobil bleibt, sollten Sie die Zwergpalme in einen Topf pflanzen (In unserem Klima ist das Auspflanzen im Garten ohnehin  nicht empfehlenswert). Der Boden im Topf sollte locker und gut durchlässig sein. Besonders wichtig ist schließlich, dass das Gießwasser immer gut ablaufen kann.

Pflege: Die Chamaerops humilis ist ein sehr pflegeleichtes Gehölz. Wie bei allen langsam-wüchsigen Pflanzen gilt auch bei der Zwergpalme Vorsicht beim Rückschnitt. Greifen Sie nur dann zur Schwere, wenn Sie vertrocknete Laubblätter entdecken. Diese sollten an den Blattstielen oberhalb der Basis abgeschnitten werden. Schneiden Sie nie an der Basis selbst, denn dort liegt der Vegetationspunkt der Zwergpalme. Aus ihm bilden sich die neuen Laubblätter. Der robusten Pflanze kann man kaum etwas anhaben. Außer aber man 'verwöhnt' die Chamaerops humilis mit zu viel Wasser, denn gießen brauchen Sie wirklich nur selten. Lieber ist der Boden etwas trocken als zu nass. Bei zu viel Feuchtigkeit im Boden besteht die Gefahr der Wurzelfäule, was wiederrum zum absterben der Palme führen kann. Einmal die Woche bringen Sie einen Volldünger über das Gießwasser aus, damit die Nährstoffe im Boden nicht ausgehen. Das Umtopfen der Zwergpalme ist wichtig, allerdings ist dies erst nach einigen Jahren nötig, denn auch die Wurzel zeichnet sich durch ein verhältnismäßig langsames Wachstum aus.

Überwinterung: Im Gegensatz zu anderen Palmen ist die Chamaerops humilis robust. Auch den Winter übersteht die Palme ohne große Probleme. Wird der Wurzelraum der Palme gut eingepackt (Luftpolsterfolie, Wollmatten und Jute) kann die Pflanze bis in den späten Herbst im Freien überdauern. Bei Temperaturen um die 5 °C wird es Zeit für die Palme in ihr Winterquartier umzusiedeln. Die Überwinterung kann hell, aber auch (mäßig) dunkel erfolgen. Temperaturen von 5 ° C sind ideal. Bei heller Überwinterung sollten Sie die Pflanze von Zeit zu Zeit ein wenig gießen. Eine Düngung ist nicht notwendig. Wichtig: Mit dem Alter nimmt die Frosthärte der Pflanze zwar zu, jedoch darf auf einen Winterschutz zeitlebens trotzdem nicht verzichtet werden.

Wissenswertes: Die Zwergpalme ist nicht nur eine schöne Zierpflanze, sondern findet auch anderweitig einen Nutzen. Im Mittelmeerraum gelten sowohl die Früchte, wie auch die Blattknospen als äußerst beliebtes Gemüse. Die filzigen Fasern um den Stamm werden zu Besen und Polstern weiterverarbeitet. Man Bezeichnet die Fasern als vegetabilisches Rosshaar.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Chamaerops Humilis, Zwergpalme"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel

ab 119,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Trachycarpus fortunei, Fächerpalme, Hanfpalme
26,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Washingtonia robusta, Petticoatpalme
ab 13,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Kanarische Dattelpalme, Phoenix canariensis
ab 21,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Feigenbaum, Ficus carica