Kanarische Dattelpalme, Phoenix canariensis

Wuchshöhe: ca. 1 Meter

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

13,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Containerware
Kanarische Dattelpalme, Phoenix canariensis Kanarische Dattelpalme, Phoenix canariensis
Mediterrane Pflanzen sind ab Anfang Mai wieder lieferbar!

Pflanze im Container, 20 - 30 cm hoch
Gesamthöhe Pflanze mit Topf ca. 30 - 40 cm
Wuchshöhe: ca. 1 Meter

13,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Kanarische Dattelpalme, Phoenix canariensis Kanarische Dattelpalme, Phoenix canariensis
Mediterrane Pflanzen sind ab Anfang Mai wieder lieferbar!

Pflanze im Container, 60 - 70 cm hoch
Gesamthöhe Pflanze mit Topf ca. 70 - 80 cm
Wuchshöhe: ca. 1 Meter

19,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Kanarische Dattelpalme, Phoenix canariensis Kanarische Dattelpalme, Phoenix canariensis
Mediterrane Pflanzen sind ab Anfang Mai wieder lieferbar!

Pflanze im Container, 90 - 110 cm hoch
Gesamthöhe Pflanze mit Topf ca. 100 - 120 cm
Wuchshöhe: ca. 1 Meter

32,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Kanarische Dattelpalme, Phoenix canariensis - aufsehenerregende Dattelpalme mit dem typischen... mehr

Kanarische Dattelpalme, Phoenix canariensis - aufsehenerregende Dattelpalme mit dem typischen Südsee-Flair


Diese südländische Schönheit stammt ursprünglich von den kanarischen Inseln. Dort genießt sie die unsagbar vielen Sonnenstunden und die Wärme. Ein Wunder, dass sie auch bei uns so prächtig gedeiht. Das tut sie jedoch zweifellos. Sie werden begeistert sein, wie schön sich die attraktive Palme bei Ihnen auf der Terrasse entwickeln wird.

Wuchs: In jungen Jahren treibt die Phoenix canadiensis mit mehreren Triebe aus der Basis aus. Einen Stamm bildet die Palme erst nach mehreren Jahren. Nach und nach, ganz langsam, schiebt er sich nach oben. Das jährliche Wachstum der Pflanze beläuft sich auf 10 - 15 cm pro Jahr. Selten wird eine Kanarische Dattelpalme bei uns höher als 1 Meter.

Blatt, Blüte und Frucht: Die gefiederten Wedel machen die Kanarische Dattelpalme besonders interessant. Sie sind der Inbegriff von Urlaubsfeeling. Sie sind immergrün und von fester Beschaffenheit. Ihnen hat die Phoenix canariensis ihre große Beliebtheit zu verdanken.  Auch wenn die Pflanze unter dem Begriff Dattelpalme bekannt ist, dürfen Sie sich hier leider keine Ernte von leckeren Früchten erhoffen. Generell bildet die Phönix-Palme nur dann Blüten und Früchte aus, wenn sie sich an einem Standort ganz besonders wohl fühlt. Allerdings ist das in unserem Klima nahezu unmöglich. Doch ist das kein Grund um Trübsal zu blasen. Die Früchte der Pflanze reifen bei uns nicht richtig aus und sind daher ungenießbar. Sie stellen nur einen Zierwert dar.

Standort: Auch wenn wir dieser Dattelpalme keine kanarischen Temperaturen bieten können, sollten wir dennoch versuchen ihr den Aufenthalt bei uns möglichst angenehm zu gestalten. Hierfür wählen Sie einen möglichst warmen, sonnigen Standort. Beachten Sie allerdings, dass sich die schöne Phoenix canariensis nach der Winterpause erst wieder an die Sonne gewöhnen muss. Daher möchten wir davon abraten die Pflanze direkt in die pralle Mittagssonne zu stellen. Verbrennungen können andernfalls die Folge sein. Zudem möchten wir Ihnen ans Herz legen einen möglichst geschützten Platz für die Phönix-Palme zu wählen- Bestenfalls nahe einer Hauswand. Diese reflektiert die Wärme und schützt die Pflanze zugleich vor Wind oder starkem Regen.

Verwendung: Auf den Kanaren kann die diese Dattelpalme bis zu 20 Meter hoch werden. Eine wirklich stattliche Erscheinung mit der die Pflanze viele Bewunderer findet. In ihrer Heimat wird die Palme daher gerne an Straßen und öffentlichen Plätzen gepflanzt. Bei uns macht sie sich ganz hervorragend auf der Terrasse oder dem Balkon. Auch als Zimmerpflanze kann Phoenix canariensis genutzt werden.  

Pflege: Gießen und Düngen stellen Ihre Hauptaufgaben dar. Doch auch hier ist die Palme nicht über die Maßen anspruchsvoll. Gießen sollten Sie die Pflanze  immer nach Bedarf, prüfen Sie hierzu die Bodenfeuchtigkeit anhand der Fingerprobe. Düngen sollten Sie die Palme alle zwei Wochen mit einem Flüssigdünger. Dieser lässt sich am besten über das Gießwasser ausbringen. Eine Ausnahme beim Düngen entsteht dann, wenn Sie die Palme frisch umgetopft haben. Denn beim Umtopfen bietet es sich an, einen Langezeitdünger in das neue Substrat einzuarbeiten. Haben Sie einen Langzeitdünger beigefügt, brauchen Sie die Phoenix canariensis die nächsten 6-8 Wochen nicht mehr zu düngen. Das Umtopfen ist das nächste Thema, das die Pflege der Palme betrifft. Anders als bei den meisten Pflanzen ist es bei der Phönix-Palme nicht wichtig, dass der Topf wesentlich breiter ist. Die Höhe ist hier entscheidend, denn bei der Phönix-Palme handelt es sich um einen Tiefwurzler.  

Überwinterung: Kurzzeitig kann die Dattelpalme Temperaturen bis minus 5 °C tolerieren. Allerdings sollte es sich hier um absolute Ausnahmen handeln. Bestenfalls holen Sie die Pflanze Ende Herbst ins Haus. Die ideale Temperatur für die Überwinterung liegt bei 6 bis 12 °C in. Perfekt ist ein lichtdurchfluteter unbeheizter Nebenraum. Gerne auch ein Wintergarten oder ein beheiztes Gewächshaus. Eine Düngung ist während dieser Zeit nicht nötig, allerdings sollten Sie die Palme gießen bevor der Wurzelballen gänzlich austrocknet. Zwischen April und Mai können Sie die Palme dann wieder ins Freie entlassen.

Wissenswertes: Auch wenn Sie die Phoenix canariensis rein als Zimmerpflanze kultivieren, kann der Pflanze eine Winterruhe wirklich gut tun. Diese Monate nutzt die Pflanze um sich zu erholen und neue Kräfte zu sammeln. Dadurch stärken Sie die Vitalität und verlängern das Leben der Kanarische Dattelpalme

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kanarische Dattelpalme, Phoenix canariensis"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel

ab 15,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Chamaerops Humilis, Zwergpalme
ab 119,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Trachycarpus fortunei, Fächerpalme, Hanfpalme
26,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Washingtonia robusta, Petticoatpalme
ab 21,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Feigenbaum, Ficus carica