Vinca minor 'Atropurpurea, Rotes Immergrün

Blüte: weinrot, 
Wuchshöhe: 15 cm, 
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 2,39 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge Stückpreis
bis 19 2,89 € *
ab 20 2,49 € *
ab 50 2,39 € *
  • pf78739000
Vinca minor 'Atropurpurea' - rotes Immergrün Wuchs: Diese auf dem Boden kriechende und... mehr

Vinca minor 'Atropurpurea' - rotes Immergrün


Wuchs: Diese auf dem Boden kriechende und niedrigbleibende Staude bildet langsam aber stetig flache Teppiche mit einer Höhe von 10-20 cm. Für ihren flächigen Bewuchs bildet das Rote Immergrün Atropurpurea lange oberirdische Ausläufertriebe aus, an den zahlreichen Blattknoten bilden sich wiederum Wurzeln die sich im Boden verankern. Mit der Zeit bildet Vinca minor Atropurpurea dichte Matten in der Pflanzfläche. Um einen zügigen Bodenschluss zu erreichen werden für einen Quadratmeter Fläche 9-12 Pflanzen empfohlen.

Laub: Die hohe Blattmasse macht die Pflanze dicht und undurchdringlich, gleichzeitig sind die elliptisch zulaufenden Blätter nur mittelgroß und zierlich und geben der Bodendeckerpflanze ein lockeres Erscheinungsbild. Die Blätter sind dunkelgrün glänzend, ledrig und immergrün und decken so auch im Winter die Bodenflächen optimal zu.

Blüte: Vinca minor Atropurpurea blüht zeitig im Jahr und ist ein guter und wichtiger Nektarspender für Bienen und Insekten. Von April bis Mai erscheinen in einem leuchtenden Farbton die samtig purpurroten Blüten. Im September blüht die Staude mit einer etwas schwächeren Blüte ein zweites Mal nach.

Standort: Ursprünglich ist das Immergrün eine Waldbodenpflanze und stellt somit an den Boden besondere Ansprüche. Dieser sollte humos und nährstoffreich sein, im feuchten Bereich liegen und nicht zur Staunässe neigen. Unter diesen genannten Bodenbedingungen und im Halbschatten oder Schatten gepflanzt, bildet Vinca minor Atropurpurea sehr bald einen sattgrünen Pflanzenteppich, der durch seine immergrünen Blätter ganzjährig den Boden bedeckt.

Verwendung: Durch die oberflächliche Bewurzelung und die Schattenverträglichkeit ist das Rote Immergrün ein idealer Bodendecker unter Sträuchern und Bäumen, am lichten Gehölzrand oder im Schatten von Mauern. Durch Ihre samtroten Blüten bringt die Sorte Vinca minor Atropurpurea einen besonderen Farbaspekt in jede Pflanzung mit ein. Einen wunderschönen leuchtenden Blütenteppich kann man durch die Kombination mit der weißblühenden Sorte Vinca minor Alba erzielen. Auch für schattigere Grabstellen kann diese Staude kleinflächig sehr gut eingesetzt werden. Möchte man sie als Kübelpflanze verwenden, wird sie am Rande des Gefäßes gepflanzt und sorgt mit ihren immergrünen Blättern und ihren hängenden Trieben stets für einen schönen Randabschluss.

Pflege: Wird Vinca minor Atropurpurea in geeigneten Böden und im lichten Schatten oder Halbschatten gepflanzt, ist sie sehr pflegeleicht. Dabei breitet sie sich moderater aus als die heimische Art Vinca minor. Sollte sie in einer Pflanzung zu breit und flächig werden, können die eingewurzelten Endtriebe herausgezogen und mit der Schere eingekürzt werden.

Allgemeines: Vinca minor Atropurpurea bildet mit seinen oberirdisch wurzelnden Trieben einen pflegeleichten, immergrünen und winterharten Bodendeckerteppich unter Gehölzen oder am lichten Gehölzrand. Als typische Waldstaude ist sie eine der besten laubschluckenden Pflanzen – fallen im Herbst große Mengen Laub auf den Boden, wird dies von Vinca minor Atropurpurea ohne weiteres vertragen. Die Laubblätter können verbleiben, verschwinden zwischen dem Unterwuchs und werden mit der Zeit zu wertvollem Humus abgebaut.

Wuchs: Teppichbildende, kriechende Pflanze mit langen, niederliegenden und an den... mehr
Wuchs:

Teppichbildende, kriechende Pflanze mit langen, niederliegenden und an den Blattknoten wurzelnden Trieben, langsamwüchsig

Blatt:

gegenständig, elliptisch und etwas kleiner als die Art, dunkelgrün glänzend, ledrig, immergrün

Blüte:

Weinrot bis purpurrot, von April bis Mai, Nachblüte im September

Boden, Standort:

Humoser und durchlässiger, waldartiger Boden, frisch und nährstoffreich in halbschattigen bis schattigen Lagen

Verwendung:

Bodendecker unter und vor Gehölzen, im Mauerschatten, schattigere Grabstellen, dauerhafte Kübelbepflanzung

Besonderheiten, Pflege:

schattenverträglich, in geeigneten Böden anspruchslos und pflegeleicht, leicht giftig

Pflanzenbedarf: 9 - 12 Pflanzen je qm
Lieferqualität: Im 0,5-Liter-Topf -  Lieferqualität von Blütenstauden
Liefer-/Pflanzzeit: Stauden in Töpfen sind von Anfang März bis Anfang Dezember liefer- und verpflanzbar.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vinca minor 'Atropurpurea, Rotes Immergrün"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel

ab 2,39 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vinca minor, Immergrün
11.58 %
ab 2,29 € * 2,59 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Waldsteinia ternata, Waldsteinie, Dreiblatt-Golderdbeere, Teppichwurz
ab 1,99 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Walderdbeere, Fragaria vesca
ab 2,39 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Vinca minor alba, Weißes Immergrün
12.58 %
ab 1,39 € * 1,59 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Pachysandra terminalis, Dickmännchen, Dicknarbe, Schattengrün