Waldsteinia ternata, Waldsteinie, Dreiblatt-Golderdbeere, Teppichwurz

Blüte: gelb - Wuchshöhe: 15 cm
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 2,15 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge Stückpreis
bis 5 2,95 € *
ab 6 2,65 € *
ab 12 2,40 € *
ab 24 2,15 € *
Waldsteinia ternata - Die falsche Erdbeere Die hübsche Waldsteinia ternata , zu deutsch... mehr

Waldsteinia ternata - Die falsche Erdbeere

Die hübsche Waldsteinia ternata, zu deutsch Golderdbeere genannt, ist ein wahres Schmuckstück für den Garten. Speziell für den oft tristen, halbschattigen und schattigen Bereich ist die gelbe Blütenpracht eine absolute Bereicherung. Doch besteht der Teppichwurz nicht nur aus der Blüte, sondern aus dem allumgreifenden Gesamtbild der Staude. Eine Komposition aus Blüte, Blatt und Frucht. Alles in allem ein wunderschönes, farbenfrohes Bild das Ihnen viel Freude bereiten wird.

Was sind die Merkmale der Waldsteinia ternata?

Wuchs: Wie wir es von der Erdbeere kennen, verbreitet sich auch die Waldsteinia durch oberirdische Ausläufer. Die Golderdbeere wird nur 15 cm hoch und bildet somit einen sehr bodennahen Wuchs aus. Die Verbreitung durch die Ausläufer ist sehr effektiv, denn durch sie kann die Waldsteinia große Flächen für sich einnehmen. Eine einfache und zugleich äußerst unkomplizierte Art der Vermehrung / Verbreitung, die uns die Waldsteinia ternata hier aufzeigt.

Blüte: Das bildschöne Teppichwurz strahlt uns mit leuchtender gelber Blüte entgegen. Sie strotzt nur so vor Energie und Lebensfreude und weiß diese zu verbreiten. Eine solche Blütenpracht im Garten macht einfach Spaß. Ein passionierter Gärtner betrachtet dieses Blütenmeer als Lohn für seine harte Arbeit an der Pflanze. Im April ist es endlich so weit. Die Blütezeit beginnt und hält bis Juni an. Während diesen Monaten herrscht ein reges Treiben rund um die kleinen gelben Blüten, denn sie sind eine wichtige Nahrungsquelle für Insekten. Insbesondere die Biene ist eine oft gesehene Besucherin.

Frucht: Aus der gelben Blüte entwickelt sich schon bald eine kleine rote Frucht die der Walderdbeere ähnelt. Häufig werden die beiden Pflanzen dadurch auch verwechselt. Anders als bei der Walderdbeere sind die Früchte der Waldsteinie jedoch nicht für den Verzehr geeignet.

Blatt: Auch hier werden Parallelen zur Walderdbeere deutlich, denn die sommergrünen, dreilappigen Blätter der beiden sind sich sehr ähnlich. Das Blattwerk der Waldsteinia ternata, so der botanische Name der hübschen Staude, ist dreiteilig und an den Rändern kräftig gezähnt. Die Waldsteinia zählt zu den immergrünen Gewächsen, die Ihren Garten auch im Herbst und Winter mit ihrem grünen Laub lebendig halten. Die immergrüne Waldsteinie setzt natürliche, frische Akzente und bildet einen tollen Kontrast zu seinem grau-braunen Umfeld.

Wofür kann ich die Pflanze nutzen?

Verwendung: In größeren Gruppen gepflanzt kann die Waldsteinia ternata ein hervorragender Bodendecker sein. Mit einer Wuchshöhe von nur 15 cm wächst die attraktive Gartenstaude besonders flach. Mit der Kombination aus Wurzelwerk und üppigem Laub bildet die konkurrenzstarke Golderdbeere einen dichten Teppich aus und bietet dem hartnäckigen Unkraut tapfer die Stirn. Selbst große Flächen kann der Bodendecker problemlos begrünen. Ihnen erspart dieses Wuchsverhalten so einiges an Arbeit, denn Unkraut jäten ist bei einer dichten Bepflanzung mit dem Teppichwurz nicht weiter nötig. Um eine solche zu erreichen sollten Sie zwischen 5 und 7 Waldsteinien pro Quadratmeter pflanzen.

Nur ein einfacher Bodendecker?

Alternativ zur Bodendeckung kann die hübsche Pflanze jedoch auch in der Einzelstellung oder in einer kleineren Gruppe gepflanzt werden. Besonders gut kommt die Golderdbeere als Unterpflanzung von Gehölzen zur Geltung. Doch auch für die Grabbepflanzung kann die anspruchslose Pflanze herangezogen werden.

Welchen Standort braucht die Dreiblatt Golderdbeere?

Standort: Am besten entwickelt sich die Waldsteinia ternata auf einem nährstoffreichen und humosen Untergrund. Der Boden sollte möglichst locker sein, so dass keine Staunässe entstehen kann. Leicht feuchte Böden sind hingegen förderlich für das Wachstum der Pflanze. Es lohnt sich daher die Erde vor der Pflanzung etwas vorzubereiten. Schon ein kleiner Einsatz mit der Hacke kann einen großen Effekt haben. Was die Lichtverhältnisse betrifft, bevorzugt die Pflanze den Halbschatten bis Schatten. In der Natur kommt der Teppichwurz überwiegend im Wald vor, daraus resultieren auch die bevorzugten Standortbedingungen der Staude. In Ausnahmefällen kann die dreiblättrige Waldsteinie auch an einen sonnigen Standort gepflanzt werden. Als robuste Staude kommt sie auch mit Abweichungen von ihren Vorlieben gut zurecht. Wichtig für Sie als Gärtner ist es, die Pflanze an einem solchen Standort etwas öfter zu gießen, damit sie nicht vertrocknet. Merken Sie sich jedoch: Eine Pflanzung in der Sonne ist zwar möglich, doch wird die Waldsteinia ternata im Halbschatten stets besser gedeihen. Auch im dunklen Schatten wächst die dreiblättrige Waldsteinie üppig, hier vermindert sich jedoch ihre Blütenfülle. An optimalen Standorten im Halbschatten kann sich die Teppich-Golderdbeere wunderschön entwickeln und ihr Wohlbefinden durch eine reiche Blüte zum Ausdruck bringen. Gerade für einen solchen Standort stellt die Waldsteine mit ihrer gelben Blütenpracht eine wertvolle Bereicherung dar.

Pflanzung: Die Waldsteinia ternata ist als Staude ganzjährig pflanzbar. Haben Sie den Standort gewählt und den Boden gut vorbereitet, geht es an die Pflanzung. Lösen Sie die zierliche Jungpflanze vorsichtig aus dem 9/11 cm Topf. Durch leichtes Drücken an der Topfwand wird sich die Teppich-Golderdbeere leicht aus ihrem Topf lösen. Setzen Sie die Jungpflanze in das vorbereitete Pflanzloch, in frischem Boden und gießen Sie die Teppich-Waldsteinie gut an.

Ist Pflege bei der Teppich-Golderdbeere überhaupt nötig?

Pflege: Der Teppichwurz ist dafür bekannt, dass er sehr robust und pflegeleicht ist. Er verlangt Ihnen als Gärtner nicht viel ab. Sollte er Ihnen zu groß werden, darf die Staude gerne zurückgeschnitten werden. Die Waldsteinie ist sehr schnittverträglich. Die attraktive Staude ist sehr winterhart, daher brauchen Sie auch die kalte Jahreszeit nicht zu fürchten.

 

Lieferqualität von Blütenstauden
Wuchs: Flächendeckender, besonders flacher, kriechender bis teppichartiger Wuchs.... mehr
Wuchs: Flächendeckender, besonders flacher, kriechender bis teppichartiger Wuchs. Wuchshöhe: 15 cm.
Blatt: Dunkelgrünes, rundes, gefingertes und immergrünes Blatt.
Blüte: Zahlreiche gelbe und schalenförmige Einzelblüten, dicht über dem dichten Laub stehend! Blütezeit: April - Juni.
Boden, Standort: Liebt durchlässige, frische und ausgeglichene Böden. Bevorzugt halbschattige bis schattige Lagen.
Verwendung: Für Gehölzrandbepflanzungen aller Art in Einzel- und Gruppenstellung. Ideal zur Bodendeckung geeignet.
Winterhärte: Absolut frosthart!
Besonderheiten: Sehr robuster Bodendecker, selbst für schwierige Flächen mit viel Unkrautdruck!
Pflanzenbedarf: 25 cm oder flächendeckend 5 - 7 Pflanzen pro qm.
Lieferqualität: Pflanze im 0,5-Liter-Topf
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Waldsteinia ternata, Waldsteinie, Dreiblatt-Golderdbeere, Teppichwurz"
13.10.2018

Bewertung

Ich bin mit dem Kauf, der Abwicklung und Lieferung sehr zufrieden. Die Ware kam in Bestzustand ordentlich verpackt und relativ schnell. Vielen Dank!

20.08.2018

..

gut angekommen

31.03.2018

Pflanzenbestellung

Alles verlief einwandfrei, keine Beanstandungen und das "Gartencenter" ist empfehlenswert

05.06.2017

Verpackung

14.04.2017

Frühling

toll

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel

ab 1,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Hedera helix, Gemeiner Kleinblättriger Efeu
ab 2,35 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Duchesnea indica, Scheinerdbeere, Trugerdbeere
ab 2,70 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Fragaria x ananassa 'Rosea', Ziererdbeere
ab 2,35 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Waldsteinia geoides (M), Horstige Ungarwurz, Waldsteinie
10.07 %
ab 1,25 € * 1,39 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Pachysandra terminalis, Dickmännchen, Dicknarbe, Schattengrün