Alchemilla mollis, Weicher Frauenmantel, großblättriger Frauenmantel

Blüte: grün-gelb - Wuchshöhe: 40 cm
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 2,35 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge Stückpreis
bis 2 3,15 € *
ab 3 2,85 € *
ab 12 2,60 € *
ab 24 2,35 € *
Alchemilla mollis - Weicher Frauenmantel, großblättriger Frauenmantel Der Traum einer jeden... mehr

Alchemilla mollis - Weicher Frauenmantel, großblättriger Frauenmantel

Der Traum einer jeden Frau. Ein wolliger, weicher Mantel aus der Lieblings Boutique für die kalten Wintertage.

Liebe Damen, hier müssen wir Sie leider wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholen. Es handelt sich hierbei nicht um ein neues Sammlerstück für Ihren Kleiderschrank sondern um ein kleines Juwel für Ihren Garten.

Mit seinen ausdauernden und robusten Charakterzügen ist der weiche Frauenmantel der optimale Gartenfreund und mit Sicherheit auch nach der nächsten Wintersaison noch voll im Trend.

Wuchs: Sicher einer der bedeutendsten Gründe für die Beliebtheit unseres Frauen-Magneten stellt sein starker und gut verzweigter Wuchs dar. Mit einer Höhe von etwa 40cm ist er ein sehr zuverlässiger Bodendecker, der sich mit seinem schnellen Wachstum, dem dichten Geäst und den großen Blättern gegen die Unkräuter in Ihrem Garten stellt.

Blüte: In einem sanften grün-gelblichen Ton unterstreichen die kleinen Blüten, die sich zwischen Juni und Juli zeigen, das zurückhaltende Gesamtbild der Pflanze. Die Ansammlungen der kleinen Einzelblüten bilden zusammen sogenannte Scheindolden. Der Duft komplettiert das Bild des Frauenmantels, er ist sehr dezent und angenehm.

Blatt: Dem Blatt hat die Staude ihren Namen zu verdanken. Die samtene Behaarung der Blätter macht sie zu einem Erlebnis für die Sinne: Neben Sehen und Riechen spielt hier auch das Fühlen eine wichtige Rolle. Ähnlich dem Hochgefühl, wenn Sie über den weichen Stoff Ihres neuen Mantels streichen. Die Form erinnert an die einer Hand und ist an den "Fingern" gerundet. Besonders schön ist es in den Morgenstunden anzusehen, wenn sich die Tautropfen in der leichten Senke der Blätter sammeln und im sanften Licht der Morgensonne wie kleine Edelsteine funkeln.

Standort & Pflanzung: Der Frauenmantel stellt nur sehr geringe Ansprüche. Allerdings bevorzugt er lehmigen und frisch-feuchten Boden an halbschattigen bis sonnigen Standorten. Auf einen Quadratmeter wird eine Anzahl von 5 bis 9 Pflanzen empfohlen. Sie sollten in einem Abstand von circa 25cm gepflanzt werden.

Verwendung: Er ist ein wahres Multitalent und sehr vielseitig einsetzbar. Neben der Unterpflanzung von Gehölzen oder höheren Stauden, wofür der Frauenmantel meist verwendet wird, kann er auch zur Bepflanzung von Rabatten und zur Einfassung von Beeten verwendet werden . Er gliedert sich überall sehr  harmonisch ein, ohne mit seiner Pracht die anderen Pflanzen in den Hintergrund zu drängen. Seine schlichte Eleganz machen ihn zu einem absoluten 'must-have' für jeden Garten. In den letzten Jahren erfreute er sich auch in der Floristik einer immer größer werdenden Beliebtheit. Häufig ist er in Rosensträußen oder in Kombination mit Ziergräsern anzutreffen.

Wissenswertes: Der Frauenmantel entstammt der großen Familie der Rosengewächse (Rosaceae) und auch wenn er sich hier mittlerweile einen Namen gemacht hat und sich sehr heimisch fühlt, kommt er ursprünglich aus dem Gebiet der Karpaten. Vielleicht stammt daher auch seine enorme Frosthärte, die ihn auch kalte Winter ohne Probleme überstehen lässt.  Auch wenn die Staude sehr wenig Pflege benötigt, so ist neben dem Gießen ein jährlicher Rückschnitt nach der Blüte nötig. Dieser hat einen doppelten Effekt: Er verhindert eine unkontrollierte Selbstaussaat und ermöglicht eine zweite Blüte im September. Diese fällt jedoch nicht mehr so üppig aus wie die Erste. Sollten Sie eine größere Fläche mit der bodendeckenden Pflanze bepflanzt haben, so ist es möglich den Rückschnitt mit dem Rasenmäher vorzunehmen. Das erspart Ihnen Zeit und Arbeit.

 

Lieferqualität von Blütenstauden
Wuchs: Halbkugeliger, horstbildender Wuchs, reichverzweigte, aufrechte Stängel, dichte... mehr
Wuchs: Halbkugeliger, horstbildender Wuchs, reichverzweigte, aufrechte Stängel, dichte Blattteppiche bildend. Wuchshöhe: 40 cm.
Blatt: Einfaches, ungeteiltes, sehr zierliches, stark gezähntes Blatt, wintergrün.
Blüte: Grün-gelb, kleine, aber sehr zahlreiche Einzelblüten in Scheindolden. Blütezeit: Juni - Juli.
Boden, Standort: Keine speziellen Bodenansprüche. Kommt mit kurzzeitiger Staunässe und Trockenheit gut zurecht. Bevorzugt halbschattige bis vollsonnige Standorte.
Verwendung: Für Gehölzrand und Freiflächen mit Wildstaudencharakter. Ideal zur Bodendeckung und zur Gefäßbepflanzung geeignet. Toller Rosenbegleiter, kann auch für verschiedenste Beeteinfassungen verwendet werden!
Winterhärte: Sehr frosthart.
Besonderheiten: Trotzt auch härtestem Schneckenfrass! Wertvolle Schnittstaude!
Pflanzenbedarf: 5 - 9 je qm - zur Gruppenpflanzung. Pflanzabstand: 25 cm.
Lieferqualität: Pflanze im 0,5-Liter-Topf
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Alchemilla mollis, Weicher Frauenmantel, großblättriger Frauenmantel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel