Stachelbeeren


Stachelbeeren

Stachelbeersträucher und Stämmchen!

Die Stachelbeere tritt ebenfalls in vielen verschiedenen Farben auf und sorgt so für bunte Nutzgartenpflanzungen. In unserem Sortiment finden Sie rote, gelbe und grüne Stachelbeersorten. Alle von uns angebotenen Pflanzen sind absolut robust gegenüber dem amerikanischen Stachelbeermehltau. Zudem haben wir mit der Jostabeere eine Kreuzung zwischen Johannisbeere und Stachelbeere in unserem Sortiment.


Pflanz- und Pflegeanleitung
zur Video-Seite: Pflanzung von Johannisbeer- und Stachelbeersträuchern im Container

Stachelbeersträucher und Stämmchen! Die Stachelbeere tritt ebenfalls in vielen verschiedenen Farben auf und sorgt so für bunte Nutzgartenpflanzungen. In unserem Sortiment finden Sie... mehr erfahren »
Fenster schließen
Stachelbeeren

Stachelbeeren

Stachelbeersträucher und Stämmchen!

Die Stachelbeere tritt ebenfalls in vielen verschiedenen Farben auf und sorgt so für bunte Nutzgartenpflanzungen. In unserem Sortiment finden Sie rote, gelbe und grüne Stachelbeersorten. Alle von uns angebotenen Pflanzen sind absolut robust gegenüber dem amerikanischen Stachelbeermehltau. Zudem haben wir mit der Jostabeere eine Kreuzung zwischen Johannisbeere und Stachelbeere in unserem Sortiment.


Pflanz- und Pflegeanleitung
zur Video-Seite: Pflanzung von Johannisbeer- und Stachelbeersträuchern im Container

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Jostabeere

großfruchtige Kreuzung von
Johannisbeere mit Stachelbeere
Fruchtfarbe: schwarz

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 8,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Stachelbeere 'Dr. Bauer's Rokula'

gute Pilzresistenz
Fruchtfarbe: rot

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 8,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Stachelbeere 'Hinnonmäki', gelb

Fruchtfarbe: gelb

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 7,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Stachelbeere 'Hinnonmäki', rot

Fruchtfarbe: rot

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 7,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Stachelbeere 'Invicta'

Fruchtfarbe: grün

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 7,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Stachelbeere 'Mucurines'

Fruchtfarbe: grün

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 7,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Stachelbeere 'Resistenta Gelb'

Mehltauresistent
Fruchtfarbe: gelb

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 13,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Stachelbeere 'Rexrot'

hoher Ertrag, platzfeste Früchte
Fruchtfarbe: dunkelrot

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 7,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Stachelbeere 'Spinefree'

stachelarm
Fruchtfarbe: rot

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 8,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Stachelbeeren in unserem Online-Pflanzenversand bestellen!


Grün, gelb und rot. Was klingt wie die Farbgebung einer Ampel beschreibt hier die verschiedenen Frucht-Farben unserer Stachelbeeren. Die Sorten-Vielfalt fällt nicht nur optisch auf, sondern begeistert auch durch geschmackliche Variation. Stachelbeeren zeichnen sich durch ihren frischen, süß-säuerlichen Geschmack aus. Genau das richtige für einen warmen Sommertag. Die Früchte sind nicht nur lecker, sondern auch ausgesprochen gesund, denn sie enthalten viel Vitamin C .


Stachelbeeren (bot. Ribes uva-crispa) wachsen als Strauch, aufrecht und buschig mit mehreren starken Trieben aus der Basis. Eine Pflanze wird etwa 60 bis 80 cm hoch und nahezu ebenso breit. Dieser kompakte Wuchs ermöglicht es der Stachelbeere auch in kleinen Gärten gepflanzt zu werden. Es gilt die Regel, dass ideale Stachelbeer-Sträucher zwischen 8 und 12 kräftige, basitone Triebe haben sollten. Wie der Name Stachelbeere nahe legt, sind die Äste der Pflanze mit Stacheln versetzt. Diese sind ein natürlicher Abwehrmechanismus, mit dem die Pflanze versucht sich selbst und ihre schmackhaften Früchte zu verteidigen. Dadurch wird die Ernte schnell zur Mutprobe, doch die Anstrengung lohnt sich, Sie werden schon sehen.

Hinter grünen Blättern verbergen sich die kleinen, leckeren Früchte der Pflanze. Manche gut getarnt in sanftem Weiß, andere auffälliger in leuchtendem Gelb und Rot. Die verschiedenen Stachelbeer-Sorten bringen Abwechslung in den Garten. Sie sind nicht nur optisch absolute Leckerbissen, sondern schmecken noch besser wenn man sie erst einmal probiert hat. Bei einer reichen Ernte liegt es nahe sich Gedanken über die Verwendung der Beeren zu machen. Ganz egal ob Kuchen, Gelee Marmelade oder diverse Desserts. Der fruchtig süße Geschmack und die leichte Säure eröffnen Ihnen viele Möglichkeiten. Möchten Sie die Beeren weiterverarbeiten, sollten diese noch kurz vor der Ausreife geerntet werden. So ist die Schale der Frucht noch etwas hart und die Beeren werden nicht so leicht zerdrückt.

Wenn Sie eine Stachelbeere im eigenen Garten pflanzen möchten, gibt es ein paar Hinweise, die Sie beachten sollten. Wählen Sie vorab den richtigen Standort aus. Dieser sollte möglichst sonnig und warm sein. Optimal ist, wenn der Standort gleichzeitig windgeschützt gelegen ist. Günstig ist ein lockerer gut durchlässiger Boden. Um der Pflanze ausreichend Nährstoffe bieten zu können, empfiehlt es sich den Boden schon vor der Pflanzung mit Kompost oder Humus zu versetzten. Mit ausreichend Nahrung und Licht entwickelt sich die Stachelbeere prächtig und beschenkt Sie mit vielen Beeren. Haben Sie den idealen Standort gefunden, können Sie mit der Pflanzung beginnen. Nehmen Sie den Strauch vorsichtig aus dem kleinen Plastiktopf. Ein kleiner Tipp: Manchmal ist die Pflanze gut in ihrem Topf verwachsen und etwas hartnäckig. Durch leichtes Drücken und Bearbeiten der Topfwand können Sie die Pflanze trotz Widerstand sehr gut herauslösen. Gießen Sie die Stachelbeere gut an und drücken Sie das Erdreich rund um die Pflanzstelle leicht an.

Ein regelmäßiger Schnitt ist sehr wichtig. Stachelbeeren tragen Ihre Früchte stets am 1 bis 3 jährigen Holz, daher sollten Sie die älteren Zweige heraus schneiden. Dadurch entsorgen Sie unnötige Altlasten und sorgen gleichzeitig dafür, dass die Pflanze mehr Sonne erhält. Die als heimisches Beerenobst ist die Stachelbeere winterhart und benötigt auch während der kalten Jahreszeit keinen zusätzlichen Schutz.

Wie Johannisbeeren werden auch Stachelbeeren sind in Form von Stämmchen erzogen. Hier wird in Fuß- (Stammhöhe von 40 bis 50 cm ) und Hochstämme (Stammhöhe von 80 bis 90 cm) unterschieden. Sie sind Flachwurzler und sollten daher nicht unterpflanzt werden. Es ist hingegen sehr sinnvoll, den Stachelbeer-Stamm durch einen Pfahl zu stützen, so dass es durch starken Wind und hohen Fruchtbehang nicht beschädigt wird. So ein Stämmchen ist nicht nur sehr dekorativ, sondern erleichtert auch die Ernte. Wenn Sie sich nun immer noch vor den Dornen der Pflanze scheuen, möchten wir Ihnen die dornenarme Sorte 'Spinefree' vorstellen. Mit dieser Sorte im Hinterkopf, kann dem Einzug der Stachelbeere in Ihren Garten doch eigentlich gar nichts mehr im Wege stehen, oder?