Panicum virgatum 'Northwind', Riesen-Ruten-Hirse, Zier-Hirse

Graugrüne Rispen
Wuchshöhe: 150/180 cm
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,55 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge Stückpreis
bis 2 4,55 € *
ab 3 3,95 € *
ab 12 3,55 € *
Panicum virgatum 'Northwind' - Das Säulen-Gras Der schlanke, aufrechte Wuchs der Panicum... mehr

Panicum virgatum 'Northwind' - Das Säulen-Gras


Der schlanke, aufrechte Wuchs der Panicum virgatum 'Northwind' ist ihr Markenzeichen. Ein wunderschönes Element für strukturierte, architektonische Gärten. Für Gartenbesitzer die Wert auf klare Linien legen.

Wuchs: Die Riesen-Rutenhirse 'Northwind', so der deutsche Name der Pflanze, wächst straff aufrecht und erreicht eine ganz beachtliche Wuchshöhe von bis zu 180 cm. Das Gras wächst horstbildend und kann mit diesem Wuchsverhalten etwa 60 cm breit werden. Auf diesem Raum schieben sich dutzende der schmalen Halme in die Höhe. Die amerikanische Panikum bildet schon nach kürzester Zeit eine besonders schöne, dichte Erscheinung aus.

Blatt und Blüte: Das Laubkleid der Rutenhirse ist sommergrün. Die schmalen Blatthorste entstammen der Basis der Pflanze. Sie wachsen straff aufrecht und zeichnen sich durch ihre kräftige, ledrige Beschaffenheit aus. Über den Sommer ist das Laub der Panicum virgatum 'Northwind' blau-grün und wirkt stets frisch. Im Herbst, verzaubert es uns durch eine goldgelbe Herbstfärbung, in der sich die triste, graue Jahreszeit von seiner schönsten Seite zeigt. Die Blüte der Panicum virgatum 'Northwind ' besteht aus den zarten graugrünen Rispen, die zu ihrer Blütezeit, zwischen Juli und September die Rutenhirse zieren.

Verwendung

Als Hecke: Die Panicum virgatum 'Northwind', bietet dem Gärtner viele Möglichkeiten. So kann das Ziergras beispielsweise als Sichtschutz in Form einer Hecke gepflanzt werden. Die Pflanze bildet einen sehr schönen, dichten Habitus aus, der absolut Blickdicht ist. Mit der Höhe von 180 cm bietet sie keinen Einblick in Ihren Garten und wirkt gleichzeitig locker und natürlich. Nicht wie eine erdrückende Wand, die Ihnen Ihren Freiraum raubt. Auch muss man der Rutenhirse eingestehen, dass sie als Hecke ein absoluter Blickfang ist. So eine moderne, locker-leichte Heckenpflanze sieht man nun wirklich nicht oft. Während Ihr Nachbar Ihren Garten von außen bestaunt, können Sie sich im Inneren entspannen und brauchen keine unerwünschten Blicke zu fürchten. So verhält es sich den ganzen Sommer über. Auch im Herbst ist noch ein guter Sichtschutz gewährleitet. Wenn es jedoch auf den Winter zugeht, werden die Halme der Rutenhirse schmächtiger, bevor das Gras letztendlich oberirdisch abstirbt. Lassen Sie die Ruten dennoch so stehen. Das hohe Gras kann weiterhin ein dekoratives Element für Ihren Garten sein. Einen weiteren, sehr wichtigen Grund warum Sie mit dem Rückschnitt warten sollten, werden wir Ihnen in unserem Abschnitt zum Winterschutz erläutern.Für die Pflanzung einer solchen Hecke sollten Sie 2 der schönen Pflanzen auf einen laufenden Meter pflanzen. So erhalten Sie einen wirklich schönen, dichten Sichtschutz. Eine kreative Alternative zur bekannten Bambus-Hecke.

Als Solitärpflanze und in der Gruppe: Die Rutenhirse eignet sich auch ideal als eigenständiges Element - Als sogenannte Solitärpflanze. Doch ist die Panicum virgatum 'Northwind' kein Einzelgänger. Im Gegenteil, denn sie lässt sich ganz hervorragend kombinieren und gestalterisch nutzen. Beispielsweise ist die Pflanze hervorragend für die Kombination mit Stauden und anderen Gräsern geeignet. Hier setzt das schöne, grau-grüne Gras wunderschöne Akzente und bringt durch seine Wuchshöhe eine neue Ebene in die Pflanzung. Auch unter sich ist die Rutenhirse gut zu kombinieren, so kann sie auch in kleinen Tuffs gepflanzt werden. Entweder dicht beieinander oder in weiterem Abstand im Garten verteilt.

Als Kübelpflanze: Auch für die Pflanzung im Kübel ist Rutenhirse Northwind gut geeignet. Die Wurzeln des Grases werden all zu tief, daher reicht ein Kübel mit einer Höhe von nur 30 cm vollkommen aus. Besonders schön kommt das Grün der Blätter zur Geltung wenn Sie dem einen bunten Kontrast entgegensetzten. Dies gelingt am besten mit Stauden und sommerblühenden Blumen, die Sie mit etwas Abstand zur Riesen-Rutenhirse pflanzen sollten. Achten Sie jedoch darauf, dass die Standort-Ansprüche Ihrer Komponenten übereinstimmen. So wäre ein Farn, mit seiner Vorliebe für Schatten und feuchte Böden eine denkbar schlechte Gesellschaft für unsere Rutenhirse Northwind, die sich nur für sonnige Plätze begeistern kann.

Standort: Um Ihrer Rutenhirse die idealen Bedingungen zu bieten, sollten Sie sich vor der Pflanzung mit deren Vorlieben und Bedürfnissen vertraut machen. Die Panicum virgatum 'Northwind' ist eine Sonnen-Liebhaberin durch und durch. Schön warm und hell mag sie es. Ist der Standort schön sonnig, ist dies die perfekte Basis für das Gelingen Ihrer Pflanzung. Achten Sie also darauf, dass sie von keinem in den Schatten gestellt wird. Der Boden sollte neutral und locker sein. Es dürfen keine Verdichtungen entstehen, die zu Staunässe führen könnten. Mit Trockenheit kommt die Rutenhirse 'Northwind' hingegen sehr gut zurecht. Die Familie der Süßgräser (Poaceae) ist für diese Standort-Vorlieben bekannt. Neben den unterschiedlichen Sorten der Ruten-Hirse, wie dem Panicum 'Cloud Nine', 'Heiliger Hain' und 'Heavy Metal' (um nur einige der Sorten zu nennen, die wir unseren Kunden online in unserem Sortiment anbieten) zählt auch das Chinaschilf zu dieser Pflanzen-Familie.

Winterschutz und Pflege: Die Ruten-Hirse ist ein ganz schön harter Kerl, der von vielen als unverwüstlich beschrieben wird. So verhält es sich auch beim Thema Frost. Der robuste Geselle ist in unseren Breiten absolut winterhart. Temperaturen bis zu minus 25 °C trotz sie ohne Probleme. Zugegeben, ein kleines bisschen Hilfe kann dennoch nicht schaden. Sie als Gärtner können ihr dabei helfen, dass sie den Winter noch besser meistert. Was sie dafür tun müssen ist ganz simpel und kommt Ihnen sicher entgegen: Verschieben Sie den Rückschnitt auf das Frühjahr. Schnüren Sie die abgestorbenen Ruten schlicht mit einem Bindfaden zusammen. Dadurch wird der Wurzelraum isoliert und die Pflanze ist optimal geschützt.

Wuchs: Straff aufrechte Blatthorste, ca. 150/180 cm hoch. Blatt:... mehr
Wuchs:Straff aufrechte Blatthorste, ca. 150/180 cm hoch.
Blatt:Schmal, blaugrün, mit goldgelber Herbstfärbung; sommergrün.
Blüte:Graugrüne Rispen von Juli bis September.
Boden, Standort:Bevorzugt frische und  möglichst trockene Gartenböden in sonniger Lage. Sehr trockenheitsverträglich!
Verwendung:Beste Wirkung in Einzelstellung oder in kleinen Gruppen.
Winterhärte:Frosthart bis -25°.
Besonderheiten:Kein Rückschnitt im Herbst. Robustes Gras mit geringem Pflege Bedarf.
Platzbedarf:Ca. 60 cm.
Lieferqualität:

Pflanze im 0,5-Liter-Topf

 Lieferqualität von Gräsern

Liefer-/Pflanzzeit:Stauden in Töpfen sind von Anfang März bis Anfang Dezember liefer- und verpflanzbar.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Panicum virgatum 'Northwind', Riesen-Ruten-Hirse, Zier-Hirse"
06.10.2019

sehr schöne Pflanze,

02.10.2019

Hirse

In sehr gutem Zustand, gut angewachsen, haben sogar schon nach 2 Wochen Blüten gebildet.

12.04.2019

Bis dato bewertet

Die Ware kam gut verpackt an. Momentan ist noch nichts als die Pflanzenbasis zu sehen. Nun muss sich die Pflanze eingewöhnen und wir sind gespannt, ob sie sich wohlfühlen wird und so wie auf dem Foto blühen wird wird.

16.09.2018

Northwind Riesenhierse

Gut verpackt kam das Gras bei uns an, aber ehrlich gesagt mehr Gras in den Topf erwartet. Hoffe das die schnell wächst und dann vielleicht nächstes Jahr nicht mehr so migrieg aussieht.

07.09.2018

Panicum virgatum Northwind

Alles Bestens

22.07.2018

Bewertung

Pflanzen sind in einem sehr guten Zustand angekommen. Alle Pflanzen sind gut angegangen. Ist erst kurze Zeit her. Wir hoffen, dass wir noch sehr viel Freude mit den Gräsern haben.

21.07.2018

Meine Bestelling 6xRiesenrugenhirse

Vielen Dank für die Lieferung Versand, Service und Kommunikation fand ich ebenfalls sehr gut.
Inzwischen wachsen alle Pflanzen.
Mig freundlichen Grüßen,
Steffen Urbanek

14.06.2018

Northwind

Alles zur Zufriedenheit

02.06.2018

Feedback

Die erste Lieferung war leider nicht so optimal, die Pflanzen waren schon kaputt:-(
Garten Center Team waren sehr freundlich und haben neue Pflanzen zugeschickt. Sie sind grün und hoffe wachsen sie weiter!

19.05.2018

Riesen Zierhirse

Hat alles super funktioniert- sie wächst und gedeiht bereits gut. Sind froh uns dafür entschieden zu haben.

11.05.2018

Bewertung

Sehr klein, aber bis auf eine Pflanze bisher alle angekommen

05.05.2018

Sehr gute Qualität

04.05.2018

Schönes Ziergras

Kräftiger Ziergrastuff als Sichtschutz für meinen Balkon. Eine Pflanze war leider erfroren, wurde aber nach Tel. u. Fotos umgehend ersetzt. Vielen Dank dafür! Hier bestelle ich jederzeit gerne wieder.

13.04.2018

Super Lieferung

Die Pflanzen kamen gut verpackt und unbeschädigt an. Leider kann ich nach 14 Tagen noch keinen Wuchs erkennen. Dauert vielleicht länger bei dieser Sorte?

12.11.2017

Gräser Northwind

02.10.2017

Bewertung

Lieferung hat hervorragend geklappt, Ware ist unbeschädigt und in guter Qualität angekommen. Gerne wieder.

29.09.2017

Bewertung

Alles bestens

31.08.2017

Nordwind

Alles supwe

12.08.2017

Panicum virgatum Northwind

Pflanzen waren sehr gut verpackt, sind gut angewachsen, bin sehr zufrieden.

10.08.2017

Nordwind

Super Service

03.08.2017

Panicum virgatum Northwind

Die Pflanzen waren in einem sehr guten Zustand, auch sehr gut verpackt, ich hoffe , dass sie ebenso schnell anwachsen.

24.04.2017

sehr kurz geschnitten aber perfekt verschickt

Die Gräser waren auf 5 cm runterschnitten und konnten so auch perfekt eingepackt verschickt werden. Leider kann ich nach ca. 2 Wochen noch nicht sagen ob die Gräser gut aussehen. Bisher haben alle 15 Stück etwas Grün, aber sie sind noch nicht gewachsen. Es ist aber aktuell auch nasskalt und wenig sonnig.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 


faq

Frage:
Kann ich das Gras Panicum vifrgatum Northwind auch im Uferbereich in meinen Gartenteich pflanzen? 
Antwort:
Sie können das Ziergras Panicum 'Northwind' auch gerne an den Teichrand setzen. Halten Sie einfach einen Abstand von ca. 30 - 50 cm von der Folie ein. Sollte das Gras doch zu stark an die Folie heranwachsen, so können Sie es einfach mit einem Spaten abstechen und die ausgestochenen Teile als Jungpflanzen weiter verpflanzen.