Hedera helix, Gemeiner Kleinblättriger Efeu

Beschreibung

Pflanze imTopf
Immergrünes Blatt 
Wuchshöhe: bis 12 m 

ab 1,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Containerware
Hedera helix, Gemeiner Kleinblättriger Efeu Hedera helix, Gemeiner Kleinblättriger Efeu Lieferzeit 4 - 9 Werktage

Immergrünes Blatt
Wuchshöhe: bis 12 m
Pflanze imTopf, mind. 3 Triebe, 30-40 cm

Menge Stückpreis
1 - 49
2,95 €
ab 50 2,45 €
ab 100 1,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Hedera helix, Gemeiner Kleinblättriger Efeu Hedera helix, Gemeiner Kleinblättriger Efeu Lieferzeit 4 - 9 Werktage

Immergrünes Blatt
Wuchshöhe: bis 12 m
Gestäbte Pflanze imTopf, 4-6 Triebe, 60-80 cm

Menge Stückpreis
1 - 4
7,95 €
ab 5 7,45 €
ab 10 6,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Der Efeu- Das Multitalent unter den Gartenpflanzen Der Efeu ist weder aus den hiesigen... mehr

Der Efeu- Das Multitalent unter den Gartenpflanzen


Der Efeu ist weder aus den hiesigen Gärten, noch aus der Floristik mehr weg zu denken. Bei dem Hedera helix handelt es sich um den gewöhnlichen, heimischen Efeu. Die Grundform der Gattung Hedera.

Im Folgenden möchten wir Ihnen ein paar wichtige Informationen über den Efeu mit auf den Weg geben. Beginnen wir mit den Eigenschaften dieser besonderen Pflanze.

Was muss ich über den Efeu wissen?

Wuchs: Der Efeu ist für seinen besonders üppigen Wuchs bekannt. Der raschwüchsige Hedera helix kann jährlich zwischen 40 und 60 cm Zuwachs verzeichnen. Ideal zur Begrünung, schnell und effektiv. Nennenswert ist auch die starke Wurzel. Die sogenannten Haftwurzeln ermöglichen es dem Efeu sich an nahezu jedem natürlichen Untergrund festzuhalten. Die Haftwurzeln befinden sich direkt an den langen, grünen Trieben des Efeus.

Blüte und Frucht: Für uns Gartenbesitzer ist die Blüte des Efeu nicht weiter interessant. Schließlich ist es das sattgrüne Laub, dem unser Interesse gilt. Doch ist es dennoch sehr wichtig sich auch mit der unauffälligen, gelb-grünen Blüte zu befassen. Diese tritt erst bei den älteren Pflanzen auf. Nach etwa 10 Standjahren kommt der Efeu zum ersten Mal zur Blüte und wird dadurch auch erst später seine Beeren tragen. Die Blütezeit liegt zwischen September und Oktober.

Weshalb das so wichtig ist, fragen Sie sich?

Bienenschutz wird ein immer wichtigeres Thema in unserer Gesellschaft und für viele Gartenbesitzer ist es daher eine Herzensangelegenheit die Bienen zu fördern und sie bei ihrer Nahrungssuche zu unterstützen. Mit der Efeu-Blüte und deren reichhaltigem Nektarangebot tun Sie genau das. Besonders im Spätsommer und Herbst, wenn das Nahrungsangebot zu Neige geht, stellt der Efeu eine unglaublich wichtige Nahrungsquelle dar. Aus den kugeligen Dolden entwickeln sich schon bald die schwarzen Beeren der Pflanze. Diese sind leicht giftig und für den Menschen nicht zum Verzehr geeignet, stellen allerdings für die Vögel eine beliebtes Futter dar. Efeu pflanzen - der Natur zu Liebe!

Blatt: Sein schönes, markantes Laub ist einer der wichtigsten Gründe für die Beliebtheit der Pflanze. Beim gewöhnlichen Efeu selbst sind die Blätter mit 8 cm vergleichsweise klein. Kleiner als bei mancher Sorte. Doch sicher nicht weniger attraktiv. Das mehrlappige Blatt ist unverkennbar. Dafür sorgt die ledrig glänzende Blattoberfläche und die kräftige, fleischige Beschaffenheit. Ein solides Markenzeichen, dass auch jeder Laie sofort erkennt. Natürlich ist die Optik für eine Pflanze ein wichtiges Kriterium. Noch besser ist es jedoch wenn sich Schönheit und Nutzen verbinden. Dies trifft auf den Hedera helix zweifellos zu. Das Blatt der Hedera helix ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch immergrün. So können Sie sich das ganze Jahr über an der grünen Pracht erfreuen. Auch sorgt das beständige Laub dafür, dass die Flächen oder Wände ganzjährig bedeckt bleiben.

Flächen oder Wände?

Ja, richtig gelesen. Mit dem Hedera helix ist beides möglich. An diesem Punkt möchten wir Ihnen mehr über die Verwendung des Efeus. Bevor Sie ratlos im Garten stehen und sich fragen müssen.

Was mache ich am besten mit dem Efeu?

Verwendung: Wie bereits erwähnt ist der Efeu ein wahres Multitalent. Er eignet sich sowohl als Bodendecker, wie auch als Kletterpflanze. Das sei widersprüchlich sagen Sie? Aber nein!

Der flachwachsende Efeu wird in der Regel nicht höher als wenige Zentimeter. Ideale Voraussetzungen für einen Bodendecker. Besonders an Stellen, an denen dieser wirklich nicht hoch werden darf. Dazu muss man sagen, dass er seinen Job wirklich sehr gut macht. Der Hedera helix bildet ein dichtes Gesamtwerk aus Trieben und Blättern. Für Unkraut eine nahezu undurchdringliche Mauer.

Als bodenständig kann der Efeu trotzdem nicht beschrieben werden, denn mit seinen Haftwurzeln strebt er stets nach oben. Trifft er auf ein Hindernis wird dieses von der immergrünen Kletterpflanze sofort erklommen. Bis zu 12 Meter kann er in die Höhe wachsen. Dank seiner Wurzel gänzlich ohne Kletterhilfe. So können Sie Fassaden begrünen und bei Bedarf unschöne Mauern verstecken und verschönern. Schon nach wenigen Jahren ist nur noch eine natürliche, grüne Wand zu sehen.

Eine grüne Wand können Sie übrigens auch ganz ohne Mauer bekommen. Dem Efeu reicht hierfür ein einfaches Gerüst aus Metall oder Holz an dem er hinauf wachsen kann. Weben Sie die einzelnen Ruten durch die Querstreben und schon nach kurzer Zeit erhalten Sie ein wunderschönes Heckenelement. Dieses immergrüne Element kann hervorragend als Grenz- Zaun oder als kleiner Sichtschutz an der Terrasse genutzt werden. Alternativ zur hier angepriesenen Handarbeit bieten wir in unserem Online-Shop auch fertige Heckenelemente der Sorte Hedera helix 'Woerneri' für unsere Kunden zum Kauf an.

Auch bei der Grabgestaltung wird der Efeu gerne herangezogen. Wie eine Decke legt sich die Pflanze schützend über das Grab und sorgt dafür, dass es ganzjährig attraktiv wirkt. Viele Angehörige verwenden die schöne immergrüne Pflanze als Bodendecker auf schattig gelegenen Gräbern. Sie hat eine ruhige, besinnliche Wirkung und gilt zudem als Symbol für das ewige Leben.

Wer in der Floristik tätig ist oder zu Hause gerne ein Gesteck oder einen Straus gestaltet, der weiß wie wichtig gewöhnlicher Efeu ist. Sein sattgrünes, glänzendes Efeu-Blatt ist er in vielerlei Hinsicht beliebt. Egal ob für Grabschmuck oder Hochzeits-Arrangement, für Vieles wird die symbolträchtige Pflanze verwendet.

So weit so gut. Wirklich erstaunlich wie vielseitig der Efeu ist und was man alles mit ihm tun kann.

Doch was können wir für den Efeu tun?
Was braucht der Efeu um sich gut entwickeln zu können?

Standort: Der Efeu zählt zu den Gartenpflanzen die uns viel geben und nur wenig dafür verlangen. Die anspruchslose Pflanze gedeiht auf nahezu allen Böden. Besonders günstig ist die Pflanzung jedoch auf einem lockeren, humosen Boden. Hier kann der Efeu, der üblicherweise als Flachwurzler bekannt ist, bis zu einen Meter tief wurzeln. Eine gute Basis für die Entwicklung. Die Lichtverhältnisse sind jedoch noch wichtiger, denn der Efeu bevorzugt einen halbschattigen bis schattigen Standort um sich optimal entwickeln zu können.Abgesehen von der richtigen Standort-Wahl benötigt der Efeu keine besondere Pflege.

Schnitt: Der gemeine Efeu ist sehr sehr schnittverträglich. Den Schnitt vorzunehmen ist sehr simpel, da auf keine spezielle Wuchsform geachtet werden muss. Auch ein radikaler Rückschnitt ist möglich. Bestenfalls wird er Schnitt im Sommer, zwischen Juli und August (am Morgen oder in den Abendstunden) vorgenommen. Dieser Eigenschaft verdankt es der Efeu, dass er seinen Beitrag zur Grabgestaltung leisten darf.

Winterschutz: Auch der Winter kann dem Efeu nichts anhaben, da er sehr frosthart ist. Wie bei immergrünen Pflanzen üblich, freut er sich jedoch, wenn Sie ihn von Zeit zu Zeit mit lauwarmen Wasser gießen. Bitte auch keine Sorge wenn der Efeu sich im Winter leicht violett färbt. Dieses Phänomen kann bei der Pflanze hin und wieder vorkommen und kann als Winterfärbung betrachtet werden. Im Frühjahr wird der Efeu wieder mit sattgrünem Blattkleid Ihren Garten verschönern.

Wuchs: Mehrtriebige, selbstklimmende Kletterpflanze, bis 12 m hoch und bis 5 m breit.... mehr
Wuchs: Mehrtriebige, selbstklimmende Kletterpflanze, bis 12 m hoch und bis 5 m breit. Jahreszuwachs ab dem 2. Standjahr 40 - 60 cm.
Wurzeln: Kann auf kargen Böden Tiefenwurzeln bis in 1 m Tiefe bilden. Ansonsten eher flach. Entwickelt zum Klettern Haftwurzeln.
Blatt: Herzförmige, bis zu 8 cm große, ledrige, glänzend sattgrüne Blätter, fein geadert, glattrandig. Immergrün.
Blüte, Frucht: Schwarze, nicht zum Verzehr geeignete Beeren, ca. ab dem 10. Standjahr.
Boden, Standort: Jede Art von Boden, Sonne bis Schatten. Hohe Schattenverträglichkeit.
Verwendung: Kletterpflanze zur Abdeckung von Mauern und Wänden.
Besonderheiten, Pflege: Anspruchslos, strapazierfähig und schnittverträglich.
Frosthärte: Völlig winterhart bis -25°C.
Lieferqualität: Ausführliche Infos zum Lieferzustand
Liefer-/Pflanzzeit: Gehölze in Töpfen oder Containern sind ganzjährig lieferbar und auch ganzjährig verpflanzbar.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Hedera helix, Gemeiner Kleinblättriger Efeu"
10.10.2019

Kleinblättriger Efeu

25.08.2019

Hedera helix

11.05.2019

Efeu

12.07.2018

Efeu

Nachdem die erste Lieferung nicht angewachsen ist, bekam ich eine kostenlose Ersatzlieferung. Mit diesen Pflanzen bin ich sehr zufrieden.

12.04.2018

Bewertung

Die Ware war gut verpackt.

12.04.2018

Pflanzenanlieferung

Die Pflanzen sind toll verpackt und in einem top Zustand geliefert worden. Ich bin sehr zufrieden!

02.09.2017

Paket

Im ganzen zufrieden,hatte nur den einsruck das sie erwas angeschlagen waren....aber jetzt wachsen und gedeien sie!!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel