Überwinterung Bambus

 ueberwinterung1

Überwinterung der Bambus im Topf

Sie können die Bambus ohne weiteres
über den Winter hinweg im Topf
stehen lassen. Wichtig ist hierbei, daß
die Wurzeln und somit der Topf nicht
den starken Temperaturwechseln aus-
gesetzt werden.
Hierzu packen Sie den Topf mit einer
Noppenfolie oder einem dicken Vlies ein.
Über den Winter hinweg müssen Sie die 
Pflanzen bei trockener, frostfreier 
Witterung weiterhin giessen.

 ueberwinterung2
 ueberwinterung3

Überwinterung der Bambus im Freiland

Bei der Überwinterung von Bambus
im Freiland ist die Wurzel grundsätzlich
einmal schon durch den Boden geschützt.
Damit aber die Basis der Triebe am Boden
besser geschützt wird, empfielt es sich,
bei kräftigen Pflanzen mit vielen Trieben,
diese zusammen zu binden.
Auf diese Weise schützen Sie die Basis
der Pflanze im Übergang von der Wurzel
zu den Trieben und gleichzeitig beugen
Sie Schneebruch vor.

 ueberwinterung5
 ueberwinterung4

Winterschutz an exponierten Stellen

Wenn Ihr Bambus an sehr exponierten und
somit windausgesetzten Stellen gepflanzt
wurde, sollten Sie generell den Boden mit
einer Mulchschicht abdecken. 
Hierzu eignet sich insbesondere Laubstreu,
da dieses eine gut dämmende Wirkung 
besitzt, ohne gleichzeitig die Atmungs-
fähigkeit des Bodens einzuschränken.
Bei langen Dauerfrostperioden können Sie 
die Mulchschicht mitteld Drahthose sogar
weiter nach oben ziehen.

 winterschutz_hasendraht
Zuletzt angesehen