Teichanlage

  Anlegen von Gartenteichen und Bachläufen - Teil 1

Die Teichgrube
Der Platz für den Gartenteich sollte sehr sorgfältig ausgewählt werden. Eine geeignete
Stelle ist dort, wo weder grosse Nadel- noch Laubbäume in unmittelbarer Teichnähe
stehen. Ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Sonnen- und Schattenstunden wäre
der ideale Zustand.

Modellieren Sie Ihren Teichgrund möglichst für 3 Tiefenzonen:
1. Die Tiefwasserzone
Hier werden Pumpen und Filter eingesetzt.
2. Die Sumpfzone
Diese sollte ca. 30 bis 40 cm tief sein. Je breiter sie ist, umso mehr Sicherheit
bietet sie für Kinder und Tiere. Die Sumpfzone ist der Bereich für jene Pflanzen,
die in dieser Wassertiefe gedeihen.
3. Die Feuchtzone
Diese ist ideal für eine üppige Teich-Böschungsbepflanzung.

Der Bachlauf
Den Bachlauf unterteilen Sie in mehrere Staustufen.Das sorgt für ein langsames
Herabfliessen des Wassers und für schönere Effekte. Achten Sie ausserdem auf die
ausreichende Pumpenleistung, damit immer genügend Wasser in den Bach gelangt.

 
 

teichbau-1  

 
  Die Folie als Grundlage
Das Anlegen eines Folienteiches bietet unendlich viele gestalterische Möglichkeiten.

Je grösser bzw. je beanspruchter der Teich ist, umso dicker sollte
die Folie gewählt werden.
Einzelne Folienbahnen von der Rolle können schnell und einfach mit den hierfür
geeigneten Klebe- und Schweissprodukten aus unserem Angebot verbunden werden.
 
   Anlegen von Gartenteichen - Teil 2

 6 Schritte zum Anlegen eines Gartenteichs

teich_m01

 1. Vor dem Aushub der Erde werden die Ausmasse des Teiches 
  mit Sand markiert.
 

   teich_m02

 2. Auch die verschiedenen Tiefenzonen sollten Sie mit Sand
 markiert haben.

 

 teich_m03

 3. Mit beispielsweise einer Kordel wird die nötige Länge des
 des benötigten Vlieses und der Teichfolie grosszügig ermittelt.

   teich_m04

 4. Die Teichmulde wird mit Sand und anschliessend Vlies
 zum Schutz gegen spitze Steine und Wurzeln (die die Teich-
 folie beschädigen könnten) ausgekleidet. Danach wird die
 Teichfolie verlegt.

  teich_m05

 5. Kieselsteine, Sand, Pflanzen und anderes Dekomaterial wird
 jetzt eingebracht. Auch die Technik - Pumpen,  Filter usw. -
 können jetzt eingebracht werden. Der Teich wird  mit Wasser
 befüllt.
 Nach dem Einlassen des Wassers muss sich die Folie zunächst
 vollständig setzen, bevor mit der Randgestaltung begonnen
 werden kann. Falls gewünscht wird dabei der Teichrand mit
 Steinfolie verschönert.
 
   teich_m06

 6. Das Ergenbis sind attraktiv gestaltete Gartenteiche mit
 den von uns angebotenen Teichbaumaterialien.


Zuletzt angesehen