Funktion Screenmatic

 

Funktion und Technik
der ScreenMatic Durchlauffilter

 
  screenmatic-1
 
Der OASE BiotecScreenmatic ist ein hochwirksamer
screenmatic-2mechanisch-biologischer Durchlauffilter.
Das verschmutzte Teichwasser wird zuerst auf das Abscheidesieb (Vorklärstufe "Screenex") gefördert.
Hier wird grober Schmutz bis 300 Micron zurückgehalten.
Danach durchläuft das Teichwasser 18 blaue und 18 rote Filterschwämme sowie eine Individualkammer mit 18 kg Spezialgranulat.  Die Screenmatic sorgt für eine permanente, automatische Selbst-Reinigung des Siebes und gewährleistet dadurch den dauerhaften
ungehinderten Durchfluss des Wassers durch das Sieb und die Filterelemente. Der abgeschiedene Grobschmutz wird von der Screenmatic einem Auffangbehälter zugeführt. Dieser kann auf einfache Weise entnommen und entleert werden.

Die Filterschwämme werden zum Säubern einfach nur mit einem speziellen, am Gerät vorhandenen Reinigungsmechanismus ausgedrückt. Der Durchlauffilter besitzt zwei Eingänge mit Universal-Stufenschlauchtüllen von 1“ bis 1 1/2" und einen DN 100 Ausgang. Die Garantie beträgt 3 Jahre.

 

 

Technische Daten des Screenmatic-Filtertopfes

screenmatic-3

     
  Der Screenmatic-Aufsatz kann 90°
aufgestellt werden.
Dies ermöglicht den
freien Zugang zu den Filterschwämmen
für eine einfache und schnelle Wartung.
screenmatic-4
  Der Wasserverteiler mit Durchflussregler
unterstützt die Screenex-Reinigung durch individuelle Einstellung der Durchlaufmenge.
screenmatic-5
  300-Micron-Sieb
Zur Abscheidung von Feststoffen größer als 300 Micron.
screenmatic-6
  Elektromotor
Zum elektrischen Antrieb für den Screenex.
screenmatic-7
  Dreifachabscheider
Befreit den Screenex vom gesammelten Schmutz.
screenmatic-8
  Schmutzauffangkorb
Zur trockenen Ablage des abgeschiedenen Schmutzes.
screenmatic-9
  Reinigungsgriff
Spezialwerkzeug zur bequemen Reinigung der Filterschwämme.
screenmatic-10
     
Zuletzt angesehen