Forsythia intermedia 'Lynwood', Goldglöckchen

Beschreibung

Forsithie 'Lynwood' 
Blütenfarbe: gelb
Wuchshöhe: 3 m

ab 3,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Wurzelware
Forsythia intermedia 'Lynwood', Goldglöckchen Forsythia intermedia 'Lynwood', Goldglöckchen Lieferzeit 4 - 9 Werktage

wurzelnackt, mind. 3 Triebe, 60-100 cm hoch
Blütenfarbe: gelb
Wuchshöhe: 3 m

Menge Stückpreis
1 - 4
4,95 €
ab 5 4,45 €
ab 10 3,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Containerware
Forsythia intermedia 'Lynwood', Goldglöckchen Forsythia intermedia 'Lynwood', Goldglöckchen Lieferzeit 4 - 9 Werktage

Strauch im Container, 60-100 cm hoch
Blütenfarbe: gelb
Wuchshöhe: 3 m

Menge Stückpreis
1 - 4
8,95 €
ab 5 7,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Forsythia intermedia 'Lynwood', Goldglöckchen Forsythia intermedia 'Lynwood', Goldglöckchen Lieferzeit 4 - 9 Werktage

Solitärstrauch im Container o. Erdballen, 100-125 cm hoch
Blütenfarbe: gelb
Wuchshöhe: 3 m

26,95 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Forsythia intermedia 'Lynwood' - Goldglöckchen, Forsithia 'Lynwood' Die Forsythie ist in... mehr

Forsythia intermedia 'Lynwood' - Goldglöckchen, Forsithia 'Lynwood'


Die Forsythie ist in unseren Gärten ein altbekannter Gast. Der schöne Blütenstrauch ist ein hervorragender Bestandteil einer Blütenhecke, macht allerdings auch als Solitärpflanze eine sehr gute Figur. Die Forsythia x intermedia 'Lynwood' ist das blühende Leben. Sie ist einer der ersten Frühjahrsboten. Durch ihre lebendige, strahlend gelbe Blüte lässt sie uns die tristen, kalten Wintertage vergessen und macht Lust auf den neu erwachten Frühling und alles was dieser mit sich bringt.

Wuchs: Die Forsythie wächst aufrecht, mit leicht überhängenden Trieben. Sowohl in der Höhe, wie auch in der Breite, erreicht der Strauch zwischen 2,5 und 3 Meter. So bildet der hübsche Strauch einen kugeligen Habitus aus. Der jährliche Zuwachs der Forsythie liegt bei 30 bis 50 cm. Schon nach wenigen Jahren hat der Strauch dadurch eine anschauliche Höhe und Breite erreicht.

Blatt: Die sommergrünen Blätter der Forsythie sind oval und an ihren Enden spitz zulaufend. Der Blattrand ist stark gesägt, ein sehr gutes Erkennungsmerkmal für die Pflanze. Der Blattaustrieb der Forsythia x intermedia 'Lynwood' erfolgt erst nach der Blüte. Das Laub hält sich bis in den Herbst hinein, verfärbt sich gelblich bis rot und fällt daraufhin von der Pflanze ab. Über den Winter ist die Forsythie kahl.

Holz und Knospe: Bei der Forsythie gibt es so manche Besonderheit. Auch im laublosen Zustand ist die Pflanze gut zu erkennen. Dies liegt in erster Linie an dem braungrünen Holz der Triebe, welches mit deutlich erkennbaren, hellen Lentizellen versetzt ist. Auch die gegenständig-angeordneten Knospen sind sehr markant. Wie bei manch anderen Ziersträuchern, zeichnen sich auch die Triebe der Forsythia x intermedia 'Lynwood' dadurch aus, dass sie innen hohl sind. Dies ist zwar nicht auf den ersten Blick erkennbar, doch zweifellos eine interessante Information für alle Hobby-Gärtner.

Blüte: Sie ist das Herzstück der Pflanze. Die wunderschöne, leuchtend gelbe Blüte. Bei der Sorte 'Lynwood' setzt sich diese aus vier spitz-zulaufenden, schmalen Blütenblättern zusammen. Die Blüten treten in so großer Zahl auf, dass kaum mehr eine kahle Stelle zu erkennen ist. Die Blütezeit der Forsythia ist von März bis April. Sie zählt zu den Blütensträuchern, die den Beginn des Frühlings einläuten. Im beginnenden Frühjahr finden Bienen und andere Insekten nur wenig Nahrung, daher ist die Forsythia x intermedia 'Lynwood' für unsere Natur auch so ausgesprochen wichtig. Sie kann als richtige Bienenweide bezeichnet werden.

Verwendung: Die Forsythie ist ein sehr schöner Zierstrauch, der sowohl als Solitärgehölz, wie auch in einer kleinen Gruppe oder als Hecke genutzt werden kann. Durch die schöne Blüte wird die Forsythie schnell zum absoluten Blickfang. Durch den stattlichen Wuchs kann sie sich auch in der Einzelstellung sehr gut behaupten. Bei der Pflanzung einer Hecke sollten Sie zwischen 1 und 2 Forsythien auf einen laufenden Meter pflanzen. Gerne können Forsythien auch mit anderen Ziersträuchern in einer bunten Blütenhecke gepflanzt werden. Wichtig bei einer solchen Hecke ist, dass die natürliche Wuchsform der Pflanze erhalten bleibt und kein Kasten-Schnitt vorgenommen wird.

Standort: Die Forsythia x intermedia 'Lynwood' bevorzugt einen sonnigen bis leicht schattigen Standort. In der Sonne kann sich ihre Blütenpracht besonders schön entwickeln. Was den Boden betrifft, ist es wichtig, dass dieser locker und nährstoffreich ist. Hierfür können Sand und Kompost herangezogen werden.

Pflege: Die winterharte Forsythia x intermedia 'Lynwood' ist recht unkompliziert und pflegeleicht, doch gibt es ein paar Tipps, die wir Ihnen mit auf den Weg geben möchten.

1. Gießen: Die Forsythie ist ein Flachwurzler, der keinen Zugriff auf Grundwasser hat, daher empfehlen wir die Pflanze im Sommer von Zeit zu Zeit zu gießen.
2. Düngen: Um den wunderschönen Blütenflor jedes Jahr aufs neue ausbilden zu können, benötigt die Forsythie Nährstoffe, die Sie durch eine jährliche Düngung im März zugeben können.
3. Schneiden: Junge Triebe sollten nach der Blüte leicht zurückgeschnitten werden. Da die Forsythie überwiegend an den jüngeren Trieben ihre Blüten ausbilden, sollten Sie die älteren regelmäßig an der Basis herausschneiden. Ältere Triebe erkennen Sie daran, dass diese deutlich dicker und nahezu gänzlich verkahlt sind.


  Pflanzung von Sträuchern im Container oder mit Erdballen
Wuchs: Aufrecht wachsender Strauch mit leicht überhängenden Zweigen. Bis 3 m hoch und 2... mehr
Wuchs: Aufrecht wachsender Strauch mit leicht überhängenden Zweigen. Bis 3 m hoch und 2 m breit. Jahreszuwachs 30 - 50 cm.
Wurzel: Flache, fleischige und wenig verzweigte Wurzeln
Blatt, Holz: Frischgrüne, leicht gesägte, eiförmige Blätter, 8 - 10 cm lang. Herbstfärbung gelb bis leicht rötlich. Rinde grüngelb, Triebe innen hohl. Sommergrün.
Blüte: Übersät mit goldgelben Blüten im März und April.
Boden, Standort: Alle Gartenböden in Sonne bis Halbschatten.
Verwendung: Zierstrauch zur Einzelpflanzung oder in Gruppen, auch als blühende Heckenpflanze bestens geeignet.
Besonderheiten, Pflege: Anspruchslos. Schnittverträglich. Bienenweide
Frosthärte: Völlig winterhart bis - 30°.
Bedarf je lfdm. Hecke: 1 - 2 Pflanzen.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Forsythia intermedia 'Lynwood', Goldglöckchen"
26.04.2019

Besser als erwartet

Größer als in der Beschreibung was mir sehr entgegen kommt und hab mich sehr darüber gefreut. Pflanzen gedeihen gut top zufrieden

09.11.2018

Tolle Ware

Schöne Ware

26.04.2018

Sehr gut

Sehr gut

05.04.2018

Qualität

09.03.2018

Sehr gut

23.10.2017

Bewertung

Pflanzen wurden sehr gut verpackt geliefert, wachsen bisher ganz gut. Bin sehr zufrieden.

05.06.2017

Containerware

25.05.2017

forsythia

Jetzt fangen die Pflanzen an, gut grün zu werden, vermutlich war es bisher zu kalt bei uns. Auch heute waren am Morgen nur 6 °C.

07.05.2017

Lieferung

24.04.2017

Bewertung der Pflanze inkl. Lieferung

Hat alles gepasst

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel

ab 4,85 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Cytisus scoparius, Besenginster
ab 2,75 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Potentilla fruticosa 'Kobold', Fingerstrauch
ab 7,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Viburnum opulus 'Roseum', Echter Schneeball
ab 2,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Spiraea bumalda 'Froebelii', Sommerspiere
ab 7,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Forsythia intermedia 'Week-End'®, Goldglöckchen
ab 7,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Spiraea nipponica 'Snowmound', Japanische Strauchspiere