Aufbau Bachlauf


stimmungsbild-bachlaufDie einzelnen Schalen werden in geringer Hanglage in Stufen so verlegt,
dass sie sich leicht überlappen und eine schwache Neigung für den
Wasserabfluss entsteht. Dies klappt gut und leicht, wenn Sie die Schalen
zum Beispiel in ein dünnes Sandbett legen. 

An Zubehör benötigen Sie noch eine Wasser-Auffangwanne, eine
Bachlaufpumpe, einen Verbingungsschlauch zwischen Pumpe und
dem 3/4"-Anschluss des Quellelements sowie Kleinteile. Ein
Stromanschluss (220 V) sollte natürlich auch nicht allzu weit entfernt
sein. 

Die Pumpe wird in die Auffangwanne gelegt, die Sie möglicher Weise in den Boden eingelassen haben. Das dort aus dem Bachlauf einfließende Wasser wird von der Pumpe über den Verbindungsschlauch wieder zum Quellelement befördert. Auf diese Weise entsteht ein ständiger Wasserkreislauf. Wenn Sie sich für die Verwendung einer Pumpe mit regulierbarer Wassermenge entscheiden, dann bestimmen
Sie den Umfang des Wasserflusses in Ihrem Bachlauf selbst.
Zuletzt angesehen