Liquidambar styraciflua, Amberbaum

Dekorative Herbstfärbung
Wuchshöhe: 10 m

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 21,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge Stückpreis
bis 2 23,90 € *
ab 3 21,90 € *
 
Containerware
Liquidambar styraciflua, Amberbaum Liquidambar styraciflua, Amberbaum Lieferzeit 4 - 9 Werktage

Strauch im Container, 80-100 cm hoch
Dekorative Herbstfärbung
Wuchshöhe: 10 m

Menge Stückpreis
1 - 2
23,90 €
ab 3 21,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Liquidambar styraciflua, Amberbaum Liquidambar styraciflua, Amberbaum Lieferzeit 4 - 9 Werktage

Strauch im Container, starker Heister, 125-150 cm hoch
Dekorative Herbstfärbung
Wuchshöhe: 10 m

42,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Amberbaum - Liquidambar styraciflua jetzt online in unserem Pflanzenversand kaufen Der... mehr

Amberbaum - Liquidambar styraciflua jetzt online in unserem Pflanzenversand kaufen


Der amerikanische Amberbaum ist ein Baum, der uns das ganze Gartenjahr über begeistert. Besonders bekannt ist er für seine wunderschöne leuchtende Herbstfärbung mit welcher der Liquidambar tolle Akzente im kühlen, grauen Herbst setzt. Gerne wird er in Parkanlagen und Privatgärten gepflanzt. Hier eignet sich die schöne Pflanze sowohl für die Einzelstellung, wie auch für die Pflanzung in einer kleinen Gruppe.

Wuchs: Der Liquidambar wächst als mittelgroßer Baum oder großer Strauch. Er wird in unseren Breiten etwa 10 Meter hoch. In den ersten Jahren ist sein jährlicher Zuwachs eher verhalten, daher wird eine Düngung empfohlen um das Wachstum des Baumes anzuregen. Erst mit fortgeschrittenem Alter, wenn sich die Pflanze an Ihrem Standort gut eingelebt hat, kann sie einen Zuwachs von etwa 40 cm pro Jahr verzeichnen. Der Amberbaum bildet eine ansehnliche Krone, die bis zu 4 Meter breit werden kann. Sie wächst locker verzweigt, kugelig bis kegelfömig. Im Sommer ist der Liquidambar ein sehr guter Schattenspender in dessen Schutz Sie im Garten entspannen können. Getragen wird die Krone von einem kräftigen grün-grauen Stamm, der bei älteren Bäumen von Korkleisten geziert wird. Anders als es der Habitus der starken Pflanze vermuten ließe, ist die Wurzel des Liquidambar recht schwach. Das tiefwurzelnde Gehölz kommt beispielsweise mit Wurzel-Konkurrenz überhaupt nicht gut zurecht. Daher muss bei der Unterpflanzung mit Stauden oder Bodendeckern darauf geachtet werden, dass auch deren Wurzelwerk eher zurückhaltend ist.

Blatt: Schon während Frühjahr und Sommer ist das sattgrüne, glänzende Blatt des Amberbaums eine wahre Pracht. Auf den ersten Blick könnte man den Amberbaum für einen Ahorn halten, doch stellt man bei genauem Hinsehen deutliche Unterschiede fest. So zum Beispiel die scharf zulaufenden Blattspitzen. Fünf bzw. sieben an der Zahl. Der Liquidambar styraciflua ist sommergrün, so dass der Baum seine Blätter bis zum Winter alle abgeworfen hat. Dies wäre sicherlich schade, wenn da nicht der Herbst wäre, der uns für die kommenden, laublosen Monate entschädigt. Im Herbst beginnt sich das Laub des Liquidambar zu verfärben. Schnell weicht das satte Grün und macht Platz für leuchtendes, kräftiges Rot. Dieses zeigt sich in vielen verschiedenen Facetten, so dass schon ein einzelnes Blatt eine Herbstfärbung aus diversen Rot-Tönen aufzeigen kann. Im amerikanischen Amberbaum präsentiert sich der Herbst wirklich von seiner schönsten Seite. Kaum einer der anderen Bäume kann sich mit dieser prächtigen Herbstfärbung messen.

Blüte und Frucht: Amberbäume sind einhäusig. Dies bedeutet, dass sich weibliche wie auch männliche Blüten an ein und dem selben Baum befinden. Beide sind recht unauffällig und von grün-gelber Farbe. Die Blütezeit des amerikanischen Amberbaums ist im Mai. Wegen ihrer grünen Farbe muss man schon ganz genau hinsehen, um die Blüten überhaupt zu entdecken. Die weiblichen Blüten sind etwas markanter als ihr männliches Pendant. Bei Ihnen handelt es sich um lange Ähren, die von den Ästen des Baumes herabhängen. Aus ihnen entwickeln sich im Herbst die kugeligen Kapselfrüchte. Sie erreichen einen Durchmesser von 2 bis 3 cm und verströmen einen süßlichen Duft.

Standort: Der Liquidambar styraciflua bevorzugt einen sonnigen, warmen Standort. Dieser sollte zudem möglichst windgeschützt gelegen sein. Gerade junge Bäume sind gegenüber kaltem Wind sehr empfindlich. Was den Boden betrifft ist der Baum weniger anspruchsvoll. Er gedeiht nahezu auf jedem Untergrund. Doch ist es von Vorteil wenn der Boden locker und gut durchlässig ist. Eine Mischung aus Lehm und Sand ist ideal. So kann keine Staunässe entstehen und die Wurzel kann sich frei entfalten. Entspricht ihr Boden diesen Ansprüchen noch nicht, können sie ihn recht einfach durch die Zugabe von Kompost, Humus und Sand aufbessern.

Verwendung: Der amerikanische Amberbaum wird bei uns überwiegend in Gärten und Parkanlagen gepflanzt. Der Imposante Baum scheint für die Einzelstellung als Solitärpflanze prädestiniert, doch kann er bei ausreichend großer Fläche auch in einer kleinen Gruppe gepflanzt werden. Durch die kompakte Größe des Laubbaums müssen selbst kleine Gärten nicht auf den schönen Liquidambar verzichten. Unser Tipp: Besonders gut kommt der Amberbaum in Kombination mit immergrünen Gehölzen zur Geltung. Durch sie entsteht ein noch stärkerer Kontrast zwischen der Umgebung und seiner schönen Herbstfärbung.

Pflege: Der Liquidambar styraciflua ist nicht besonders pflegeintensiv.

Einen Winterschutz benötigen überwiegend die jungen Pflanzen. Hier empfiehlt es sich den Wurzelraum mit Laub oder Rasenschnitt abzudecken. Dies isoliert und spendet gleichzeitig Nährstoffe. Durch einen Kalk-Anstrich des Stammes wird dieser vor Frostrissen und der Kälte des Winters geschützt. Eine Alternative hierzu ist das Einbinden mit Jute.

Wie bereits erwähnt, ist das Wachstum des Liquidambar in den ersten Jahren recht gering. Um dieses zu fördern empfiehlt sich eine jährliche Düngung mit mineralischem Dünger. Diese sollte stets Ende März erfolgen.

Amberbäume sind sehr schnittverträglich. Gleichwohl ist ein Rückschnitt nur selten notwendig und kann die schöne natürliche Wuchsform stören. Ein Schnitt ist dann sinnvoll, wenn Sie den Liquidambar styraciflua selbst zum Hochstamm erziehen wollen. Bei diesem Vorhaben ist es wichtig eine klare Spitze herauszuarbeiten und die Seitenbeastung bis zum Kronenansatz regelmäßig heraus zuschneiden.

Wissenswertes: In Nordamerika, der Heimat des Amberbaums, zählt die Pflanze zu den wichtigsten, forstlichen Kulturen. Ganze Wälder werden mit dem schönen Liquidambar styraciflua aufgeforstet. Begehrt ist der Baum wegen seinem harten, wohlriechenden Holz, das in den USA zur Möbelherstellung genutzt wird. In unseren heimischen Wäldern ist der amerikanische Amberbaum nur selten anzutreffen. Hier zählt er zu den seltenen Baumarten. Wir erfreuen uns vielmehr an der wunderschönen Optik der Pflanze, die uns durch ihre vielen Facetten immer wieder staunen lässt. Der Amberbaum ist vielseitiger als man denken sollte. Schon die Indianer Nordamerikas haben ihn für sich entdeckt. Sie zogen einen ganz besonderen Nutzen aus dieser bemerkenswerten Pflanze. Sie fanden heraus, dass das klebrige Harz des Baumes einen ganz hervorragenden, süßen und natürlichen Kaugummi darstellt. Daher trägt der Liquidambar styraciflua den Beinamen 'Sweetgum'.

  Pflanzung von Gehölzen im Container oder mit Erdballen
Wuchs: Kleiner Baum oder Großstrauch mit schlank-kegelförmig bis hochgewölbt-rundlicher... mehr
Wuchs: Kleiner Baum oder Großstrauch mit schlank-kegelförmig bis hochgewölbt-rundlicher Krone, ca. 10 m hoch und 4 m breit. Jahreszuwachs ca. 40 - 60 cm.
Wurzel: Herzwurzler mit wenig verzweigten, fleischigen Wurzeln. Geht auch in die Tiefe, bildet aber keine ausgesprochene Pfahlwurzel.
Blatt: 5 bis 7-lappig, 10 - 15 groß, glänzend frischgrün, Herbstfärbung vielfarbig in unterschiedlichsten Rot-Tönungen, auffallend.
Blüte, Frucht: Blüten unscheinbar. Früchte 2-3 cm lange, stachelige Kugeln, bis in den Winter haftend.
Boden, Standort: Feuchte, nahrhafte Böden, sauer bis neutral. Verträgt auch längere Nässe-Zeit. Sonnig bis absonnig.
Verwendung: Solitärgehölz, Teichränder, Parkanlagen.
Besonderheiten, Pflege: Anspruchslos
Frosthärte: In der Jugend etwas frostempfindlich, später jedoch meist gute Winterhärte bis -25°.
Lieferqualität: Strauch, im gut durchwurzelten Container
Ausführliche Infos zum Lieferzustand.
Liefer-/Pflanzzeit: Gehölze in Töpfen oder Containern sind ganzjährig lieferbar und auch ganzjährig verpflanzbar.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Liquidambar styraciflua, Amberbaum"
29.04.2019

Liquidambar styraciflua Kauf

mit der Qualität der Ware bin ich voll zufrieden, der Baum hat eine schöne Form und beginnt bereits zu treiben.
Lediglich die Lieferung kam etwas später als angekündigt an.

01.12.2017

Schöne Pflanzen, aber...

Bei den Bäumen wurde der Mitteltrieb heraus geschnitten, den wollte ich stehen lassen und die unteren abschneiden, dass es ein Hochstamm wird. Was mache ich nun, bitte melden!

28.05.2017

Pflanzen

Alles super

08.04.2017

10

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel

ab 9,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Acer pseudoplatanus, Bergahorn
ab 9,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Ulmus glabra, Bergulme
15,50 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Liriodendron tulipifera, Tulpenbaum
ab 2,89 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Juglans regia, Walnuss-Sämling
ab 9,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Fraxinus excelsior, Esche
ab 2,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche