Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche

die heimische Buche mit blutroten Blättern
Wuchshöhe: bis 30 m

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 2,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge Stückpreis
bis 49 3,90 € *
ab 50 3,20 € *
ab 100 2,90 € *
 
Containerware
Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche Lieferzeit 4 - 9 Werktage

Pflanze im Topf, 30 - 50 cm hoch
Wuchshöhe: je nach Schnitt, bis 30 m
Pflanzenbedarf: 4 - 5 pro Meter

Menge Stückpreis
1 - 49
3,90 €
ab 50 3,20 €
ab 100 2,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche Lieferzeit 4 - 9 Werktage

Pflanze im Container, starker Heister, 80 - 100 cm hoch
Wuchshöhe: je nach Schnitt, bis 30 m
Pflanzenbedarf: 3 - 4 pro Meter

Menge Stückpreis
1 - 4
16,90 €
ab 5 14,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche Lieferzeit 4 - 9 Werktage

Pflanze im Container, starke Heister, 100-125 cm hoch
Wuchshöhe: je nach Schnitt, bis 30 m
Pflanzenbedarf: 3 pro Meter

Menge Stückpreis
1 - 4
21,90 €
ab 5 19,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wurzelware
Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche
Wurzelnackte Heckenpflanzen sind ab Mitte Oktober bis Ende April lieferbar!
Sie können bereits für Herbst vorbestellen!

wurzelnackt, leichter Heister, 60-80 cm hoch
Wuchshöhe: je nach Schnitt, bis 30 m
Pflanzenbedarf: 3 - 4 pro Meter

Menge Stückpreis
1 - 4
5,00 €
ab 5 3,70 €
ab 10 3,40 €
ab 25 3,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche
Wurzelnackte Heckenpflanzen sind ab Mitte Oktober bis Ende April lieferbar!
Sie können bereits für Herbst vorbestellen!

wurzelnackt, leichter Heister, 80-100 cm hoch
Wuchshöhe: je nach Schnitt, bis 30 m
Pflanzenbedarf: 3 - 4 pro Meter

Menge Stückpreis
1 - 4
5,50 €
ab 5 4,20 €
ab 10 3,90 €
ab 25 3,50 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche
Wurzelnackte Heckenpflanzen sind ab Mitte Oktober bis Ende April lieferbar!
Sie können bereits für Herbst vorbestellen!

wurzelnackt, leichter Heister, 100-125 cm hoch
Wuchshöhe: je nach Schnitt, bis 30 m
Pflanzenbedarf: 3 pro Meter

Menge Stückpreis
1 - 4
6,00 €
ab 5 4,70 €
ab 10 4,40 €
ab 25 4,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Fagus sylvatica purpurea - Blutbuche - für rotlaubige Hecken Die Fagus sylvatica 'Purpurea'... mehr

Fagus sylvatica purpurea - Blutbuche - für rotlaubige Hecken


Die Fagus sylvatica 'Purpurea', so der botanische Name der Blutbuche, ist eine vielseitige Gartenpflanze. Mit ihrem roten Laubkleid kann sie in Ihrem Garten neue, bunte Akzente setzen. Egal ob als Hecke, Formgehölz oder Baum. Die heimischen Buchengewächse sind mittlerweile in weiten Teilen Europas vertreten. Kein Wunder, denn die Fagus sylvatica purpurea ist sehr anpassungsfähig und robust.

Wuchs: Als Heckenpflanze überzeugt die Blutbuche durch ein dichtes Geäst, welches Sie zusätzlich durch einen regelmäßigen Rückschnitt fördern können. Der jährliche Zuwachs dieses Fagus liegt bei etwa 30 cm. Als Baum entwickelt die Buche einen stattlichen Habitus und wird zwischen 20 bis 30 Metern hoch. Auch die Krone entwickelt sich rasch und kann zwischen 10 und 20 m breit werden. Ein ausladender Baum der einen Standort benötigt, an dem er sich ohne Beeinträchtigung entfalten kann. Bei einem so schönen, großen Baum kommt auch die Rinde des Stamms gut zur Geltung. Diese ist auffallend glatt und von hellgrauer Farbe, was einen schönen Kontrast zum Blatt der Fagus sylvatica 'Purpurea' bildet.

Blatt: Die wechselständig angeordneten Blätter der Buche haben eine elliptische Form und sind rötlich gefärbt. Im Austrieb sind die Blätter leuchtend rot. Das bunte, glänzende Blattkleid begleitet uns vom zeitigen Frühjahr, über den Sommer bis in den Herbst. Erst im Winter wird es abgeworfen. Doch natürlich nicht ohne sich zuvor gebührend zu verabschieden. Im Herbst verfärben sich die Blätter in malerische, warme Farben. Orange, gelb und rot sind vorherrschend. Sein Laub ist das Markenzeichen der attraktiven Blutbuche. In besonders milden Wintern ist es auch möglich, dass das Laub an den Trieben der Pflanze haften bleibt. In Kombination mit dem dichten Geäst ist dadurch das ganze Jahr ein idealer Sichtschutz gewährleistet.

Blüte und Frucht: Die Buche ist einhäußig, das bedeutet, dass sich weibliche Blüten und männliche Blüten auf ein und demselben Gehölz befinden.Nach der Blütezeit im Mai entwickeln sich im Sommer aus den gelb-grünen Blüten schon bald die Früchte der Fagus sylvatica purpurea. Die bekannte Buchecker, für die sich so mancher begeistern kann. Neben vielen eifrig sammelnden Kindern, erfreut sich auch die Natur an ihnen. Die Bucheckern sind bei Eichhörnchen und anderen Nagetieren äußerst begehrt.

Wofür kann ich die Blutbuche nutzen?

Verwendung:
Als Heckenpflanze: Buchen sind äußerst beliebte Heckenpflanzen, hier bildet auch die Fagus sylvatica 'Purpurea' keine Ausnahme. Das attraktive Gehölz hat gleich mehrere Vorteile. Wie von einer Heckenpflanze erwartet, bildet die Blutbuche ein sehr schönes, üppiges Geäst aus. Schon nach wenigen Jahren haben Sie eine dichte Hecke, das Ihnen einen guten Sichtschutz bietet und Ihre Privatsphäre schützt. Ganz wie wir uns das von eine guten Heckenpflanze erwarten. Doch eine Blutbuchen-Hecke hat noch mehr zu bieten. Schließlich ist es ihr Laub, das die Pflanze so interessant macht. Anders als die Rotbuche, deren Name es schließlich auch vermuten ließe, überzeugt die Blutbuche tatsächlich durch dunkelrotes Blattwerk. In Form einer Hecke kommt dieses noch stärker zu Geltung. Wie ein rotes Band, das sich durch Ihren Garten, oder besser an Ihrem Garten entlang, zieht. Auch Ihre Nachbaren werden wohl nicht umhin kommen, Sie um diese Farbenpracht zu beneiden. Endlich mal etwas, das auffällt. Nicht nur grün. Einfach mal etwas ganz neues.

Sie haben bereits eine Hecke im Garten aber dennoch Interesse an der Blutbuche? Gar kein Problem, denn unsere Fagus sylvatica 'Purpurea' ist auch für die Einzel- oder Gruppenstellung geeignet.

Als Formgehölz: Die Blutbuche an sich ist ja schon ein echter Hingucker. Doch lässt sich dieser Eindruck noch steigern. Es scheint als wecke die rot-blättrige Fagus sylvatica purpurea die Kreativität der Gartenbesitzer, denn viele von Ihnen greifen beherzt zur Schere und schaffen aus der Pflanze ihr eigenes Kunstwerk. Mit etwas Geschick, kann die junge Blutbuche zum Gartenbonsai erzogen werden. Hierfür benötigt man zwar einiges an Geduld, doch lohnt sich die Mühe.

Als Baum: All denjenigen, die es etwas natürlicher mögen können die Blutbuche auch einfach als Baum großziehen. Die Pflanze bildet einen wunderschönen, starken Habitus aus. Die Blut-Buche kann bis zu 30 m hoch werden. Ein wunderschönes Solitär-Gehölz. Mit diesen Dimensionen wird die Blutbuche für die meisten Gärten leider etwas zu Groß. Für diesen Zweck eignet sich die veredelte, schwarz-rote Hänge-Blutbuche, Fagus sylvatica 'Purpurea Pendula', mit einer Wuchshöhe von 10 bis 15 Meter sehr viel besser.

Ganz schön abwechslungsreich diese Blutbuche. Schön, dass man eine einzige Pflanze so vielseitig nutzen kann. Bei einer so prächtigen Pflanze fragt man sich schnell, welche Ansprüche und Bedürfnisse das Gehölz eigentlich hat. Hat man einmal den ersten Gedanken gefasst, tauchen immer mehr solcher Fragen auf und lassen einem keine Ruhe mehr...

Welchen Standort bevorzugt die Blutbuche?
Mag sie Sonne oder lieber Schatten?
Wie und wann darf ich sie schneiden/düngen?
Ist ein Winterschutz nötig?

Fragen über Fragen. Um Ihnen Kopfzerbrechen zu ersparen, werden wir sie nun am Besten alle gemeinsam abarbeiten.

Standort: Ideal für die Entwicklung der Blutbuche ist ein humoser Boden. Dieser ist sowohl nährstoffreich wie auch locker. Hier kann die Pflanze Wurzeln schlagen und gut anwachsen. Erfüllt Ihr Standort diese Kriterien noch nicht, sollten Sie ein wenig nachhelfen. Das Einarbeiten von Humus erhöht den Nährstoffgehalt. Sand trägt zur Lockerung und größeren Poren im Boden bei. Ganz einfache Maßnahmen um das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Wichtig ist, dass der Boden nicht verdichtet ist und dadurch keine Staunässe entstehen kann. Das Gehölz ist eine absolute Sonnen-Pflanze. Nur in sonniger Lage kann sich die schöne, rote Laubfärbung richtig entwickeln. Im Schatten läuft man Gefahr, dass die Pflanze vergrünt und das wäre doch wirklich zu schade. Achten Sie daher stets darauf, dass die Fagus von keinem in den Schatten gestellt wird.

Pflanzung: Wenn Sie den passenden Standort für Ihren neuen Gartenbewohner gefunden haben, warten Sie bestimmt schon sehnsüchtig auf die Lieferung der Blutbuche. Ist die diese angekommen, gilt es zwischen Topf / Container Pflanzen und Wurzelware zu unterscheiden. Wohingegen die Topfpflanzen es mit der Pflanzung nicht eilig haben und noch eine Weile im Topf belassen werden können, sollten Sie die wurzelnackten Buchen direkt in den Boden bringen. Wir empfehlen eine Düngung nur bei einer Frühjahrspflanzung vorzunehmen. Wenn sie mit der Blut-Buche eine Heckenpflanzung vornehmen, ist es günstig die Gehölze ein Drittel zurück zu schneiden. So wird die Verzweigung leicht angeregt. Möchten Sie hingegen einen Hochstamm erziehen, sollten Sie um keinen Preis einen anfänglichen Schnitt vornehmen, da hier der Stamm und nicht die Verastung gefördert werden soll.

Pflege: Gießen, Düngen und Schneiden. Diese altbekannten Pflegemaßnahmen fallen auch bei unserer Blutbuche an. Düngen - Die Düngung der Blutbuche sollte zweimaljährlich vorgenommen werden. Im März, um die Pflanze beim Austrieb zu unterstützen und ein zweites Mal Ende Juni. Zum zweiten Haupttrieb der Fagus sylvatica 'Purpurea'. Nehmen Sie hierfür bestenfalls den biologischen Langzeitdünger für Sträucher und Hecken. Rückschnitt - Für den Schnitt gibt es zwei Zeitpunkte im Jahr. Im Hochsommer und im Winter, der Vegetationspause der Pflanze. Wichtig ist es den Rückschnitt nie während der Brutzeit der Vögel vorzunehmen. Den Heckenschnitt kann man an dieser absolut schnittverträglichen Pflanze mit der ganz gewöhnlichen Heckenschere vornehmen. Bei der Blutbuche in Form eines Baumes brauchen Sie eigentlich nur das herauszuschneiden, was die Wuchsform stört oder krank ist. Gegossen werden sollte immer nach Bedarf. Wenn der Oberboden abgetrocknet ist, wird es Zeit zum Schlauch oder der Gießkanne zu greifen. Ein Schutz ist während der kalten Jahreszeit nicht nötig. Das laubabwerfende Gehölz ist sehr robust und in unseren Breiten absolut winterhart.

Ist Buche eigentlich gleich Buche?

Wissenswertes: Buchen gibt es ja wirklich viele. Die bekanntesten sind sicher die Rotbuche (Fagus sylvatica aus der Familie der Fagaceae) und die Hainbuche / Weißbuche (Carpinus betulus aus der Familie der Betulaceae). Beide Arten sieht man gerne in Vorgärten in Form einer Hecke oder als Waldbäume. Betrachtet man die beiden als Waldbaum erkennt man schnell einen Unterschied. Die Rotbuche als heimischer Laubbaum ist in unseren Wäldern vorherrschend. Die gewöhnliche Rotbuche ist eine Schattenbaumart. Als Jungpflanze erleidet sie in der Sonne schnell Verbrennungen. Daher auch ihr bevorzugter Standort im Schatten des Waldes. Die Weißbuche wiederum bevorzugt es etwas sonniger. In der Natur wachsen sie meist am Gehölzrand.

Aus den beiden Urformen Rotbuche und Hainbuche sind mit der Zeit viele unterschiedliche Sorten entstanden. Spezielle Gehölze für Hausgarten und Parkanlagen. Aus den gemeinen Buchen sind wundervolle Gehölze erzogen worden. Neben bunten Blattfarben, wie bei der Fagus sylvatica purpurea gibt es auch eine Vielzahl interessanter Wuchsformen, wie Hänge-Buchen und Säulen-Buchen.

Wuchs: Aufrecht, bis 30 m hoch, Jahreszuwachs ca. 40 cm. Blatt, Holz:... mehr
Wuchs: Aufrecht, bis 30 m hoch, Jahreszuwachs ca. 40 cm.
Blatt, Holz: Grünlichroter bis rotbrauner Blattaustrieb im Frühling. Die Blätter behalten eine dunkelrote Farbe, können allerdings auch leicht nachgrünen. Rinde grau und glatt.
Blüte, Frucht: Blüte unscheinbar. Früchte als Bucheckern, jedoch erst nach vielen Jahren.
Boden, Standort: Frische, kalkhaltige Böden in sonniger bis halbschattiger Lage.
Verwendung: Einzelstellung im Rasen oder an großen Gebäuden.
Besonderheiten, Pflege: Schnittverträglich. Sonst anspruchslos.
Lieferqualität: Ausführliche Infos zum Lieferzustand.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fagus sylvatica purpurea, Blutbuche"
24.05.2019

Alles prima

hier in der Region nicht zu bekommen, sind jetzt nach 2 Wochen super gut angegangen, Lieferung und Bestellung war alles perfekt, Preis Leistung passt

24.05.2019

super Ware, toll verpackt, immer wieder

Kann man nur empfehlen.

16.05.2019

Lieferumfang Blutbuche

30.03.2019

Pflanzenbestellung

Anlieferungdatum wird gemailt, gute Ware, vernünftig verpackt

15.03.2019

Bewertung Blutbuche

Die Pflanzen waren sehr schnell da. Qualität ist super. Jetzt müssen sie nur noch anwachsen.

03.01.2019

Alles super

17.12.2018

Warenbewertung

die Verschickungskiste war etwas zu klein, deshalb waren die Spitzen ( 20 cm ) gebogen.

07.12.2018

FAGUS SYLVATICA PURPUREA, BLUTBUCHE Wurzelware

Sehr guter Anlieferungszustand.
Im Frühjahr werden wir sehen ob die Pflanzen angewachsen sind.

23.11.2018

schöne Pflanzen

die Blutbuchen wurden zusammen mit den Rotbuchen geschickt. Alles lief einwandfrei. Die Pflanzen waren sehr gut verpackt, so dass kein Ästchen abgeknickt war. Über den Lieferzeitpunkt wurde ich genau informiert.

13.08.2018

Lieferung und Qualität der Pflanzen

14.07.2018

Buchenhecke

Gute Qualität, prompte Lieferung. Pflanzen fühlen sich wohl bei uns. L.G. S.Bade

07.05.2018

Blutbuche wurzelnackt

Lieferung ohne Probleme. 4 Wochen nach Pflanzung treiben bereits fast alle Stecklinge aus.

22.02.2018

Blutbuche

kam sehr gut verpackt und unbeschädigt an. Konnte leider wegen gefrorenem Boden noch nicht gepflanzt werde.

24.11.2017

Lieferung wurzelnackter Blutbuche

Pflanzen waren sehr gut verpackt, Wurzeln waren noch feucht. Pflanzengröße entspricht den Katalogangaben.

23.11.2017

Bewertung der Blutbuche

19.11.2017

bewertung

sehr zufrieden schnelle lieferung nur um die Wurzeln mehr Erde lassen und feuchter einpacken.

03.11.2017

Fagus sylvatica purpurea

Abwicklung der Bestellung, Lieferung, Qualität und Zustand der Pflanzen sehr gut

06.10.2017

Pflanzen

Sehr gute Qualität. Eine Pflanze hatte bereits die Blätter verloren, scheint aber i.O zu sein. Etwas gleichmäßigere Größe wäre super gewesen.

22.07.2017

Lieferung blutbuche

Die Pflanzen waren sehr gut versandt und in einer hervorragenden Qualität

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel

ab 1,49 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Buxus sempervirens arborescens, Buchsbaum
ab 0,99 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Acer campestre, Feldahorn, Maßholder
ab 0,79 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Carpinus betulus, Hainbuche, Weißbuche
ab 0,79 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Ligustrum vulgare 'Atrovirens', Immergrüner Liguster
ab 1,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Fagus sylvatica, Rotbuche