Farne


farne

Bei den Farnen handeltes sich fast ausnahmslos um Schattenpflanzen.

Sie benötigen für eine gute Entwicklung einen schattigen, überwiegend mäßig-feuchten, humusreichen Boden. Ansonsten ist diese Pflanzengruppe recht anspruchslos.

Lieferqualität von Farnen
Pflanz- und Pflegeanleitung für Gräser und Farne
Fachliteratur für Gartenfarne

Bei den Farnen handeltes sich fast ausnahmslos um Schattenpflanzen. Sie benötigen für eine gute Entwicklung einen schattigen, überwiegend mäßig-feuchten, humusreichen Boden. Ansonsten... mehr erfahren »
Fenster schließen
Farne

farne

Bei den Farnen handeltes sich fast ausnahmslos um Schattenpflanzen.

Sie benötigen für eine gute Entwicklung einen schattigen, überwiegend mäßig-feuchten, humusreichen Boden. Ansonsten ist diese Pflanzengruppe recht anspruchslos.

Lieferqualität von Farnen
Pflanz- und Pflegeanleitung für Gräser und Farne
Fachliteratur für Gartenfarne

Adiantum pedatum 'Imbricatum', Kleiner Frauenhaarfarn, Venushaarfarn, Pfauenradfarn

Blatt: gefiedert, hell- bis blaugrün
Wuchshöhe: 20 cm
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 4,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Adiantum pedatum, Frauenhaarfarn, Venushaarfarn, Pfauenradfarn

Blatt: gefiedert, hell- bis blaugrün,
Wuchshöhe: 40-50 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 5,55 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Asplenium trichomanes, (M) Mauerfarn, Steinfeder-Farn, brauner Streifenfarn

Blatt: einfach gefiedert, mattgrün,
Wuchshöhe: 20 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,55 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Athyrium filix-femina 'Frizelliae', Wendeltreppen-Frauenfarn

Besondere Blattform
Wuchshöhe: 50 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,55 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Athyrium filix-femina Frauenfarn, weiblicher Wurmfarn

Blatt: hellgrün, 2-3 fach gefiedert,
Wuchshöhe: 70 cm

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Athyrium niponicum 'Metallicum', Japanischer Regenbogenfarn, Brokatfarn

Blatt: silbermetallic-rot,
Wuchshöhe: 50 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Blechnum spicant, Rippenfarn

Blatt: glänzend grün,
Wuchshöhe: 30 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Dieser Artikel ist leider momentan nicht mehr lieferbar!

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 4,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Dryopteris affinis (syn. borreri), Goldschuppenfarn

Blatt: frischgrün,
Wuchshöhe: 80 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Dieser Artikel ist leider momentan nicht mehr lieferbar!

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 4,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Dryopteris dilatata, Breitwedel-Dornfarn

Blatt: frischgrün,
Wuchshöhe: 70 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Dryopteris erythrosora, Rotschleierfarn

Blatt: bronze bis grün,
Wuchshöhe: 65 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,10 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Dryopteris filix-mas 'Linearis Polydactylon', Schellenbaumfarn

Blatt: dunkelgrün, fein gefiedert,
Wuchshöhe: 60 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Dryopteris filix-mas, Wurmfarn

Blatt: dunkelgrün,
Wuchshöhe: 90 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 2,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Matteuccia struthiopteris, Becherfarn, Straußenfarn, Trichterfarn

Blatt: olivgrün,
Wuchshöhe: 100 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 2,85 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Onoclea sensibilis, Perlfarn

Blatt: hellgrün,
Wuchshöhe: 50 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Osmunda regalis, Königsfarn

Blatt: gelblich-grün,
Wuchshöhe: ca. 120 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Phyllitis scolopendrium (syn. Asplenium), Hirschzungenfarn

Blatt: frischgrün,
Wuchshöhe: 40 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Dieser Artikel ist leider momentan nicht mehr lieferbar!

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 4,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Polypodium vulgaris, Tüpfelfarn, Engelsüß

Blatt: dunkelgrün,
Wuchshöhe: 30 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Polystichum aculeatum, Glanzschildfarn, dorniger Schildfarn, gelappter Schildfarn

Blatt: dunkelgrün,
Wuchshöhe: 80 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Polystichum setiferum 'Plumosum Densum', Flaumfeder Filigranfarn

Blatt: mattgrün,
Wuchshöhe: 40 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Polystichum setiferum 'Proliferum Dahlem', Dahlem Filigranfarn

Blatt: glänzend tiefgrün,
Wuchshöhe: 70 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Polystichum setiferum 'Proliferum Herrenhausen', Flacher Filigranfarn, großer Filigranfarn

Blatt: glänzend tiefgrün,
Wuchshöhe: 40-50 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Polystichum setiferum, Weicher Schildfarn, Filigranfarn

Blatt: Frischgrün,
Wuchshöhe: 50 cm,
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,25 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Farne sind lebende Dinosaurier der Pflanzenwelt. Sie existieren seit vielen Millionen Jahren auf unserer Erde. Allen Widrigkeiten zum trotz hat der Farn alles durchgestanden und wir können uns weiterhin an diesen wunderschönen, einzigartigen Pflanzen erfreuen. Farne werden in privaten Gärten und im öffentlichen Grün gepflanzt. Sie gedeihen prächtig und sind weitgehend unkompliziert. Daher sind sie auch für unerfahrende Gärtner bestens geeignet.

Wuchs: Vor Millionen Jahren wurde die Erde von Farn-Wäldern besiedelt. Richtige Farn-Bäume wuchsen darin. Ihre heutigen Nachfahren sind kleine krautige Pflanzen, deren Größe je nach Gattung und Art variiert. So gibt es besonders kleine Farne, wie den kleinwüchsigen Frauenhaarfarn (Adiantum pedatum 'Imbricatum') und den Mauerfarn (Asplenium trichomanes) diese werden nur etwa 20 cm hoch. Den Gegensatz hierzu bilden hoch-gewachsene Farne die über einen Meter Höhe erreichen können. So zum Beispiel der Königsfarn (Osmunda regalis) und der Straußenfarn (Matteuccia struthiopteris). Doch auch zwischen diesen beiden Extremen finden sich zahlreiche verschiedene Farn-Arten. Mit ihren schönen und markanten Blättern bildet jeder Farn einen breiten, aufgefächerten und lockeren Wuchs aus. Da es sich bei der Mehrzahl der Farne um sommergrüne Pflanzen handelt, ziehen sich diese im Herbst stets komplett in ihre Wurzel zurück. Seine Größe erreicht jeder Farn innerhalb einer Vegetationsperiode. Es kann daher nicht von besonders schnell bzw. langsam wachsenden Farnen gesprochen werden. Es wird schlicht in kleine und große Arten unterschieden.

Blatt: Ein Farn bildet keine Blüten aus. Darum muss er mit seinem Blatt überzeugen, was ihm zweifellos gelingt. Auch hier gibt es große Unterschiede zwischen den verschiedenen Farnen. Viele denken im ersten Augenblick an die feingliedrigen, mehrfach gefiederten Blätter. Wirkliche viele Farne weisen diese Form auf. Doch auch einfach gefiederte Blätter wie beim Tüpfelfarn (Polypodium vulgaris) oder ungefiederte, ganze Blätter wie das des Hirschzungenfarn (Phylitis scolopendrium) sind hübsch anzuschauen. Nicht nur die Blattformen variieren, auch bei den Farben gibt es Unterschiede. Braunrote Blattnerven zieren die Wedel des japanischen Regenbogenfarns (Athyrum niponicum 'Metallicum') während der Goldschuppenfarn (Dryopteris affinis) mit leicht gelber Färbung begeistert. Die allermeisten Farne sind sommergrün, so dass sie sich zu Beginn des Winters komplett in die Wurzel zurück ziehen. Eine Ausnahme hierbei bildet der Hirschzungenfarn, der zu den wintergrünen Farnen zählt.

Vermehrung: Der Farn bildet keine Blüten und somit auch keine Samen aus. Doch wie vermehrt sich die schöne Pflanze dann? Wenn Sie auf der Blattunterseite braune oder weiße Pünktchen entdecken, handelt es sich hierbei nicht um eine Krankheit oder gar einen Schädling. Die vermeintlichen Pünktchen sind die Sporen der Farnpflanze. Durch sie erfolgt die Vermehrung der sogenannten Gefäßsporenpflanzen.

Standort: Nicht alle Farne haben die gleichen Vorlieben. Die meisten bevorzugen jedoch einen warmen, schattigen Standort. Unter Bäumen und Sträuchern finden sich meist die idealen Bedingungen. Auch der Boden ist entscheidend - so bevorzugen eine Vielzahl der Farne einen humosen, nährstoffreichen und lockeren Boden. Da viele der Pflanzen einen leicht sauren Boden lieben, ist es ratsam einen Sack Rhododendron-Erde mit einzuarbeiten. Ideal ist eine Lage nahe eines Gewässers. Dort gibt es eine höhere Luftfeuchtigkeit und einen feuchten Boden. Während diese Arten dem Kalk gänzlich abgeneigt sind, gibt es auch die anderen Pflanzen die einen kalkhaltigen, steinigen Boden bevorzugen und im Steingarten bestens zur Geltung kommen. Genauere Informationen zu den einzelnen Farnen finden Sie in den jeweiligen Produktbeschreibungen.

Verwendung: Im Garten wird der echte Farn gerne in das Beet der Schatten-Stauden gepflanzt. Doch auch als Unterpflanzung von Sträuchern und Gehölzen kommt die Pflanze gut zur Geltung. Wichtig ist die schattige Lage. In einer solchen wird sich der Farn in seiner vollen Schönheit entwickeln.

Pflege: Wintergrüne Farne benötigen einen Rückschnitt. Im Frühjahr ist von den grünen Blättern nicht mehr viel übrig. Sie müssen recht knapp zurück geschnitten werden. Der Farn ist für sein ausdauerndes Rhizom bekannt und wird Ihnen über viele Jahre Freude bereiten. Auch der Schnitt schadet der Pflanze nicht, sondern hilft ihr vielmehr dabei sich neu zu entwickeln. Haben Sie den alten Farnwedel zurück geschnitten, wachsen schnell die neuen Wedel heran. Diese sind anfangs noch eingerollt und öffnen sich erst nach ein paar Tagen. Ein wirklich schönes und ungewöhnliches Schauspiel, dass sich in Ihrem Garten bietet. Über den Winter benötigt der Farn keinen besonderen Schutz. Er ist stark, robust und hat sich über viele Millionen Jahre behauptet.

Mit dem Wissen können Sie nun den richtigen Farn für Ihren Garten kaufen!