Geißblatt, Lonicera


Geissblatt-lonicera

Lonicera, Geißblatt - Duftige Kletterer

Das Echte Geißblatt ist eine Kletterpflanze, die bis zu 4 m hoch werden kann. Abends verströmen sie einen kräftigen, wohlriechenden Geruch.


Pflanz- und Pflegeanleitung
zur Video-Seite: Pflanzung von Rosen im Container und wurzelnackt

Lonicera, Geißblatt - Duftige Kletterer Das Echte Geißblatt ist eine Kletterpflanze, die bis zu 4 m hoch werden kann. Abends verströmen sie einen kräftigen, wohlriechenden Geruch.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Geißblatt, Lonicera

Geissblatt-lonicera

Lonicera, Geißblatt - Duftige Kletterer

Das Echte Geißblatt ist eine Kletterpflanze, die bis zu 4 m hoch werden kann. Abends verströmen sie einen kräftigen, wohlriechenden Geruch.


Pflanz- und Pflegeanleitung
zur Video-Seite: Pflanzung von Rosen im Container und wurzelnackt

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Lonicera brownii 'Dropmore Scarlett', Rote Geißschlinge, Geißblatt 'Dropmore Scarlett'

Blüte: orangerot, 
Wuchshöhe: bis 4 m,
Pflanze im Topf,
mind. 2 Triebe, 60-100 cm hoch

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 7,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lonicera caprifolium, Jelängerjelieber, Echtes Geißblatt

Blüte: cremeweiß, 
Wuchshöhe: bis 5 m,
Pflanze im Topf,
mind. 2 Triebe, 60-100 cm hoch

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 7,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lonicera heckrottii, Feuer-Geißblatt, Geißschlinge

Blüte: rot/weiß/gelb, 
Wuchshöhe: bis 5 m,
Pflanze im Topf,
mind. 2 Triebe, 60-100 cm hoch

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 7,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lonicera henryi, Immergrünes Geißblatt

Blüte: rot u. gelb,
Wuchshöhe: bis 4 m,
Pflanze im Topf,
mind. 2 Triebe, 60-100 cm hoch

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 7,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lonicera tellmanniana, Gold-Geißblatt, Gold-Geißschlinge

Blüte: orangegelb, 
Wuchshöhe: bis 5 m,
Pflanze im Topf,
mind. 2 Triebe, 60-100 cm hoch

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 7,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Die attraktive Schlingpflanze ist in vielen Gärten und Parkanlagen heimisch. Sie ist recht unkompliziert und stellt an Sie als Gärtner nur wenige Ansprüche. Die bunte Blütenpracht und der zarte Duft sind seine besonderen Merkmale. Egal ob am Rankgitter, der Pergola oder am Zaun, das Geißblatt weiß jeden Standort mit seiner Schönheit und seinem Charme zu verschönern.

Wuchs: Das Geißblatt ist eine äußerst beliebte Kletterpflanze für Privatgärten und Parkanlagen. Der Schlinger besitzt keine Haftwurzeln, sondern benötigt stets eine Kletterhilfe um in die Höhe wachsen zu können. Rechtswindend können die Pflanzen zwischen 4 und 6 Meter hoch werden. Mit zarten, dünnen Trieben winden sie sich empor. Der jährliche Zuwachs ist von Art zu Art unterschiedlich. Eingrenzen lässt er sich etwa zwischen 30 und 100 cm. Mit raschen Schritten erreicht die Kletterpflanze somit schnell ihre Endhöhe. Das Wurzelwerk des Geißblatts ist flach, nur vereinzelte Wurzeln gehen etwas tiefer.

blatt-loniceraBlatt: So vielseitig und unterschiedlich die Pflanzen der Gattung Lonicera auch sind, in einem sind sie sich sehr ähnlich. Ihrem Laub. Dieses ist stets gegenständig angeordnet und einfach gebaut. Meist sind sie ganzrandig, nur selten gelappt. Das Blattkleid der allermeisten Lonicera ist sommergrün. Eine Ausnahme hierzu bildet das Lonicera henryi, welches auch im Winter mit seinem sattgrünen Laubkleid begeistert. Diese Art des Geißblatts lässt im Herbst nur einige wenige, alte Blätter fallen. Diese werden im Frühjahr durch neues, frisches Laub ersetzt. So trägt die Kletterpflanze dazu bei, dass Ihr Garten auch im Winter stets attraktiv wirkt.


bluete-loniceraBlüte:
Sie ist unbestritten das absolute Highlight der Pflanze. Die prächtige Blüte des Lonicera. Die interessante Blütenform hebt sie deutlich von anderen Gehölzen und Stauden ab. Die schmale Rohrform, die sich zum Ende hin breit öffnet und den Blick auf den Blütenschlund und die Staubfäden freigibt. Die Blüten gibt es in unterschiedlichen Farben: Von feurigem Rot, wie bei Lonicera brownii 'Dropmore Scarlett' (Rote Geißschlinge), über das strahlende Gelb des Lonicera tellmannia (Gold-Geißblatt) bis hin zu rosa ( Lonicera henryi - immergrünes Geißblatt) und weiß ( Lonicera caprifolium - echtes Geißblatt /Jelängerjelieber). Selbst zweifarbige Sorten sind in unserem Sortiment mit dem Feuer-Geißblatt (Lonicera heckrottii) vertreten. Die Blütezeit der verschiedenen Geißblätter variiert leicht. Grob wird die Blütezeit jedoch zwischen Mai und August angesiedelt. So blüht eine Pflanze mindestens 2 Monate lang. Das echte Geißblatt hat ihrem Blütenreichtum ihren Beinamen zu verdanken. Umgangssprachlich ist der  Lonicera caprifolia auch als Jelängerjelieber bekannt. Es ist jedoch nicht nur die lange Blütezeit und die schönste Optik der Blüte, die den Lonicera zu etwas ganz besonderem machen. Es ist auch der angenehme, süße Duft, der in den Abendstunden von der Blüte verbreitet wird - der Duft langer, warmer Sommernächte. Nicht nur wir werden wir magisch von ihm angezogen, auch andere Nachtschwärmer finden Gefallen an dem honigsüßen Duft. Die Rede ist von Skabiosenschwärmern, die den meisten von uns als Nachtfalter bekannt sind. Diese nützlichen Insekten tragen einen großen Teil zur Befruchtung der Pflanzen bei.

Frucht: Nach der reichen Blüte folgt die Fruchtbildung. Auch die kugeligen kleinen Früchte sind hübsch anzusehen. Es gibt sie in verschiedenen Farben, von schwarz, über rot bis orange. Eine wahre Zier für die Kletterpflanze. Während Vögel die Beeren als Nahrungsquelle betrachten, sind sie für uns Menschen leider giftig.

Standort: Das Geißblatt bevorzugt einen nährstoffreichen, leicht feuchten Boden. So wie er im Wald meist vorkommt. Durch das Einarbeiten von Kompost und Humus können Sie einen solchen ganz leicht auch bei sich im Garten mischen. Das Lonicera bevorzugt einen kühlen, schattigen Fuß. Hierbei ähnelt es der Clematis. Generell bevorzugt die Kletterpflanze einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Eine besonders schattentolerante Art ist das Lonicera henryi, das immergrüne Geißblatt. Dieses kann auch an einem schattigen Standort bedenkenlos gepflanzt werden.

Verwendung: Als Kletterpflanze wird das Geißblatt zur Begrünung von Rankgittern genutzt. Auch an einer Pergola oder einem Zaun kann das rechtswindende Gehölz hinaufwachsen. Es dient auch dazu unschöne Stellen an einer Wand oder Mauer zu verstecken. Versteckt hinter diesem üppigen Blattkleid und der reichen Blüte deutet nichts mehr auf  einen Schandfleck hin. Wer einen solchen auch während der Wintermonate verdecken möchte, der muss jedoch auf den immergrünen Kletterkünstler, Lonicera henryi, zurückgreifen. Das Geißblatt kann sowohl direkt in den Boden, wie auch in einen Kübel gepflanzt werden. Dadurch lässt sich die Pflanze auch auf dem Balkon oder der Terrasse kultivieren.

Pflege: Das Lonicera ist sehr unkompliziert und nur wenig pflegeintensiv. Die Gattung der Lonicera neigt dazu von unten her schnell zu verkahlen. Daher ist es wichtig ältere Triebe mit den Jahren ein zu kürzen oder ganz heraus zu schneiden. Des weiteren können die zierlichen Zweige ganz nach Belieben leicht zurückgeschnitten werden. Über den Winter benötigen die robusten Pflanzen keinen Schutz. Sie ist problemlos winterhart. Einzig bei einer Pflanzung im Topf oder Kübel sollte derselbe mit Winterschutzmaterialien eingewickelt werden.