Erdbeere 'Senga-Sengana'

für Traditionsbewusste
mittelspät reifende Erdbeere 
Pflanze im 8-cm Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 0,99 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Menge Stückpreis
bis 4 1,95 € *
ab 5 1,50 € *
ab 10 1,25 € *
ab 20 0,99 € *
SENGA-SENGANA ist wohl die bekannteste Erdbeersorte. Die Erdbeer-Sorte 'Senga Sengana' ist die... mehr

SENGA-SENGANA ist wohl die bekannteste Erdbeersorte.

Die Erdbeer-Sorte 'Senga Sengana' ist die wohl berühmteste Erdbeersorte und im kommerziellen Bereich die meist angebauteste Sorte in den 60er und 80er Jahren. Mittlerweile ist diese Sorte auch sehr oft in Privat- und Hausgärten zu finden. Dehalb kennt sie jeder und hat sie irgendwann schon einmal gegessen!

Beeren: Die Beeren sind mittel früh, Mitte Juni,  reif und von mittlerer Größe. Ihr Geschmack ist süß und fruchtig-aromatisch. Besonders ansprechend ist auch ihre kegelförmig-runde Form. So ist die Senga-Sengana nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch ein Leckerbissen. Ihre rote Färbung ist nicht nur oberflächlich, sondern durchzieht die Frucht auch im inneren und färbt ihr festes Fruchtfleisch. Diese Eigenschaft macht sie besonders für dekorative Zwecke, wie auf Torten und Desserts, interessant.

Wuchs: Senga-Sengana zählt zu den schnellwachsenden und robusten Erdbeersorten. Sie wird zwischen 15 und 20 cm hoch und wächst bodennah. Schon kurz nach der Pflanzung bildet sie recht früh Ausläufer, was für ihren guten Anwuchserfolg spricht. Ihre schönen dunkelgrünen Blätter sind dreilappig und leicht filzig behaart.

Blüte und Frucht: Im Mai zeigen sich die kleinen weißen Blüten der Senga-Sengana. Sie sorgen früh für große Vorfreude auf die kommende Erdbeer-Saison. Im botanischen Sinne ist die Frucht der Senga-Sengana nicht die Erdbeere an sich, sondern die vielen kleinen 'Nüsschen' die sich auf der Oberfläche der Erdbeere befinden. Daher zählt die Erdbeere botanisch nicht zu den Beeren sondern zu den Sammelnuss-Früchten.

Standort: Wie alle Erdbeeren liebt die Senga-Sengana die Sonne, aber auch halbschattige Lagen werden von ihr toleriert. Der Boden muss gut mit Nährstoffen und Humus durchsetzt sein, wodurch Sie zur Erntezeit mit großen Beeren belohnt werden. Wichtig ist auch, dass im Vorjahr keine anderen Erdbeeren oder Kartoffeln auf dem Quartier der Senga-Sengana gestanden haben, sonst ist es gut möglich, dass der Boden nicht mehr genug Nährstoffe zur Verfügung hat und an der sogenannten Bodenmüdigkeit leidet. Außerdem brauchen Erdbeeren viel Wasser, daher ist es besonders in trockenen Sommern wichtig, die Pflanzen regelmäßig zu gießen. Allerdings muss darauf geachtet werden, dass das Wasser wieder ablaufen kann und keine Staunässe entsteht.

Verwendung: Wer die kleinen Leckereien nicht alle direkt von der Pflanze naschen will, hat die verschiedensten Möglichkeiten die Erdbeeren weiter zu verarbeiten. So kann man aus ihnen Marmelade, Desserts oder Kuchen machen. Dank ihres festen Fruchtfleisches eignet sich die Sorte Senga-Sengana auch hervorragend zum Einfrieren, sodass Sie auch im tiefsten Winter ein Stückchen Sommer genießen können.


Erdbeerpflanzen sind lieferbar: Von Anfang April bis Mitte Oktober.


 Ausführliche Infos zum Lieferzustand

Pflanzung von Erdbeeren im Topf
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Erdbeere 'Senga-Sengana'"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel

Fragaria vesca, Walderdbeere
ab 2,40 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten