achillea

Staude des Jahres 2021

So unscheinbar die Schafgarbe als Wildpflanze auf unseren Wiesen auch ist, so unglaublich bereichernd sind die zahlreichen intensiv leuchtenden Gartensorten für das blühende Staudensortiment.

Schafgarben gehören seit jeher zu unseren natürlichen Heilpflanzen. Der Mensch hat es sich bei den Schafen abgeschaut, denn diese weiden die Schafgarben explizit zuerst ab. Das hält das gesamt Immunsystem der Schafe in Schwung und die Tiere werden viel seltener krank. In der Humanmedizin wird die Schafgarbe ebenfalls für viele Leiden erfolgreich eingesetzt.

Das besondere Talent bei den Achillea liegt darin, mit den feinen gefiederten Blättern und den luftig leichten Blüten förmlich in der Luft zu schweben, aber gleichzeitig eine unglaublich intensive Leuchtkraft durch die Blüten aufzubauen.

Es gibt in der Regel zwei Formen die Schafgarbe gekonnt im eigenen Garten einzusetzen. Man kann eine natürliche blühende Wiesenpflanzung aus verschiedenen Schafgarben, Wiesen-Salbei, Wiesen-Hornklee und der Wiesen-Flockenblume anlegen. So erhält man eine blühende Wiesenlandschaft für die verschiedensten Tiere.

Die andere Möglichkeit ist ein klassisches blühendes Staudenbeet aus Schafgarben, Silber-Ährengras, Blauraute und Hoher Fetthenne anzulegen. Diese aufgeführten Pflanzenarten gibt es in vielen verschiedenen Blütenfarben, so dass ein herrliches Buntes Blütenmeer zu allen verschiedenen Blütezeiten entsteht. Pflanzen Sie die einzelnen Sorten aber nicht durcheinander, sondern immer in kleinen Gruppen zu drei oder fünf Pflanzen zueinander.

Seit mehreren Jahren kommt der Fokus immer stärker auf die Achillea, da sie besonders pflegeleicht und trockenheitsverträglich sind. Sie müssen weder gegossen noch gedüngt werden. So ist die Farbpalette schon viel größer geworden, diese reicht nun von weiß über gelb, bis hin zu rot und orange. Es sind mittlerweile sogar Pastellfarben und oder zweifarbige Blüten dazugekommen. Wenn man den ersten Blütenflor im Juni/Juli ab dem abblühen zurückschneidet, dann blühen diese Pflanzen im Herbst sogar noch ein zweites Mal in derselben Intensität. Zudem ist die Schafgarbe eine der schönsten Schnittblume für die Vase.

Der Klimawandel macht nicht nur dem Wald herbe Probleme, er setzt auch unseren Gärten zu. Somit sind nun auch trockenheitsverträgliche Stauden immer wichtiger geworden. Achillea bevorzugt heiße und vollsonnige Standorte mit trockenen Böden. Es reicht vollkommen aus die Schafgarbe einmal im Jahr mit frischem Kompost und einem Rückschnitt im Frühjahr zu versorgen.

Achillea mit offenen Blüten sind eine der wichtigsten Bienenweiden der heimischen Flora. Sie warten mit einer immensen Fülle von Nektar und Pollen auf. Um diese Blühfreudigkeit zu erhalten, müssen Schafgarben spätestens alle drei bis vier Jahre geteilt werden. Sonst vergreisen diese schnell und gehen ein. Mit der Teilung erhält man immer wieder neue und vitale Jungpflanzen und verjüngt seinen Bestand automatisch.


Staude des Jahres 2021 So unscheinbar die Schafgarbe als Wildpflanze auf unseren Wiesen auch ist, so unglaublich bereichernd sind die zahlreichen intensiv leuchtenden Gartensorten für... mehr erfahren »
Fenster schließen

achillea

Staude des Jahres 2021

So unscheinbar die Schafgarbe als Wildpflanze auf unseren Wiesen auch ist, so unglaublich bereichernd sind die zahlreichen intensiv leuchtenden Gartensorten für das blühende Staudensortiment.

Schafgarben gehören seit jeher zu unseren natürlichen Heilpflanzen. Der Mensch hat es sich bei den Schafen abgeschaut, denn diese weiden die Schafgarben explizit zuerst ab. Das hält das gesamt Immunsystem der Schafe in Schwung und die Tiere werden viel seltener krank. In der Humanmedizin wird die Schafgarbe ebenfalls für viele Leiden erfolgreich eingesetzt.

Das besondere Talent bei den Achillea liegt darin, mit den feinen gefiederten Blättern und den luftig leichten Blüten förmlich in der Luft zu schweben, aber gleichzeitig eine unglaublich intensive Leuchtkraft durch die Blüten aufzubauen.

Es gibt in der Regel zwei Formen die Schafgarbe gekonnt im eigenen Garten einzusetzen. Man kann eine natürliche blühende Wiesenpflanzung aus verschiedenen Schafgarben, Wiesen-Salbei, Wiesen-Hornklee und der Wiesen-Flockenblume anlegen. So erhält man eine blühende Wiesenlandschaft für die verschiedensten Tiere.

Die andere Möglichkeit ist ein klassisches blühendes Staudenbeet aus Schafgarben, Silber-Ährengras, Blauraute und Hoher Fetthenne anzulegen. Diese aufgeführten Pflanzenarten gibt es in vielen verschiedenen Blütenfarben, so dass ein herrliches Buntes Blütenmeer zu allen verschiedenen Blütezeiten entsteht. Pflanzen Sie die einzelnen Sorten aber nicht durcheinander, sondern immer in kleinen Gruppen zu drei oder fünf Pflanzen zueinander.

Seit mehreren Jahren kommt der Fokus immer stärker auf die Achillea, da sie besonders pflegeleicht und trockenheitsverträglich sind. Sie müssen weder gegossen noch gedüngt werden. So ist die Farbpalette schon viel größer geworden, diese reicht nun von weiß über gelb, bis hin zu rot und orange. Es sind mittlerweile sogar Pastellfarben und oder zweifarbige Blüten dazugekommen. Wenn man den ersten Blütenflor im Juni/Juli ab dem abblühen zurückschneidet, dann blühen diese Pflanzen im Herbst sogar noch ein zweites Mal in derselben Intensität. Zudem ist die Schafgarbe eine der schönsten Schnittblume für die Vase.

Der Klimawandel macht nicht nur dem Wald herbe Probleme, er setzt auch unseren Gärten zu. Somit sind nun auch trockenheitsverträgliche Stauden immer wichtiger geworden. Achillea bevorzugt heiße und vollsonnige Standorte mit trockenen Böden. Es reicht vollkommen aus die Schafgarbe einmal im Jahr mit frischem Kompost und einem Rückschnitt im Frühjahr zu versorgen.

Achillea mit offenen Blüten sind eine der wichtigsten Bienenweiden der heimischen Flora. Sie warten mit einer immensen Fülle von Nektar und Pollen auf. Um diese Blühfreudigkeit zu erhalten, müssen Schafgarben spätestens alle drei bis vier Jahre geteilt werden. Sonst vergreisen diese schnell und gehen ein. Mit der Teilung erhält man immer wieder neue und vitale Jungpflanzen und verjüngt seinen Bestand automatisch.


Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Achillea clypeolata 'Moonshine', Goldquirl-Garbe

Blüte: zitonengelb - Wuchshöhe: 50 cm
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 4,19 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Achillea filipendulina 'Coronation Gold' (M), Schafgarbe, Goldquirl-Garbe

Blüte: goldgelb - Wuchshöhe: 70 cm
Pflanze im 0,5-Liter-TopfDauerblüher!

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 4,19 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Achillea filipendulina 'Credo' (M), Schafgarbe, Goldquirl-Garbe

Blüte: hellgelb - Wuchshöhe: 120 cm
Pflanze im 0,5-Liter-Topf
Sorte mit besonders großer Blüte!

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 4,19 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Achillea filipendulina 'Feuerland', Schafgarbe 'Feuerland', rote Goldquirl-Garbe

Blüte: dunkelrot - Wuchshöhe: 120 cm
Pflanze im 0,5-Liter-Topf
Besonders standfeste Sorte!

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 4,19 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Achillea filipendulina 'Parker', Edel-Schafgarbe, Goldquirlgarbe

Blüte: gelb - Wuchshöhe: 120 cm
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,99 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Achillea filipendulina 'Walter Funke' (M), Schafgarbe 'Walter Funke', rote Goldquirl-Garbe

Blüte: dunkelrot - Wuchshöhe: 70 cm
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 4,19 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Achillea millefolium 'Cerise Queen', Schafgarbe

Blüte: purpurrot - Wuchshöhe: 60 cm
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,99 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Achillea millefolium 'Terracotta' (M), Schafgarbe

Blüte: rotbraun - Wuchshöhe: 80 cm
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 4,19 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Achillea millefolium 'Tutti Frutti Pomegranate'®, Schafgarbe

Blüte: magentarot - Wuchshöhe: 80 cm
Pflanze im 1-Liter-Topf

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 4,99 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Achillea ptarmica 'The Pearl' (Syn.'Schneeball', 'die Perle'), Sumpfschafgarbe, gefüllte...

Blüte: weiß - Wuchshöhe: 60 cm
Pflanze im 0,5-Liter-Topf
Sorte mit halbgefüllter Blüte!

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,29 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Achillea tomentosa, Polsterschafgarbe, Teppichschafgarbe

Blüte: gelb - Wuchshöhe: 25 cm
Pflanze im 0,5-Liter-Topf

Dieser Artikel ist leider momentan nicht mehr lieferbar!

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

ab 3,79 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten