Gewährleistung | Widerruf | Beanstandung

1.) Beanstandungen
Wenn ein von uns geliefertes Produkt Grund zur Beanstandung gibt, dann bitten wir Sie, uns dies per E-Mail oder telefonisch
(die Tel.Nr. finden Sie auf der erhaltenen Rechnung) schnellst möglich bekannt zu machen. Wir besprechen dann mit Ihnen
eine kulante Abwicklung. 

2.) Gewährleistung/Garantie für Hartwaren und technische Produkte
Für alle Hartwaren und technischen Produkte in unserem Sortiment garantieren wir innerhalb der in der Bundesrepublik
Deutschland gesetzlich gültigen Gewährleistungsfristen. (Ausführlichere rechtliche Darstellungen zum Thema Garantie finden Sie
in unseren AGBs.)

3.) Gewährleistung/Garantie bei auftretenden Pflanzenausfällen
a.) Für auftretende Ausfälle bei Pflanzen unmittelbar nach der Pflanzung kann es leider keine generelle Regelung für Gewähr-
leistung und kostenlosen Ersatz geben. Denn nicht immer ist nur die mangelnde Pflanzenfrische ursächlich, sondern leider oft auch Schädlinge, Witterungseinflüsse usw. oder nicht selten auch einfach der unsachgemäße Umgang mit der Pflanze seitens des Kunden. (Nach den gesetzlichen Vorgaben läge beim Absterben einer Pflanze die Beweislast dafür, dass die Ursachen auf Gründe vor Erhalt der Pflanzen zurückzuführen sind, beim Kunden!)

Wir handhaben es aber grundsätzlich so, dass wir dann Ersatz leisten, wenn keine Ursachen  erkennbar sind, die auf unsachgemäße Pflanzenbehandlung, Schädlingsbefall, Winter- oder Frostschäden, Gerbsäureeintragung bei Verwendung von Rinden- und Holzsubstraten oder Ähnliches hinweisen. Ganz  besonders auch dann, wenn uns die Mitteilung des Kunden zeigt, dass er mit der Lieferung sorgsam umgegangen ist.

In der Regel fordern wir bei einer Kundenmitteilung über Ausfälle ein Foto von der Schadpflanze zur Überprüfung möglicher Ursachen von unseren Kunden an.

In aller erster Linie tun wir aber hinsichtlich der Pflanzenfrische zunächst alles, dass es zu Ausfällen gar nicht erst kommen sollte. Die meisten der von uns angebotenen Gehölze stammen aus eigener Anzucht und kommen deshalb deutlich vitaler zum Versand als wenn sie zuvor die Zwischenstationen der Händler passieren müssen.

b.) Bitte berücksichtigen Sie bei der Bewertung von nicht angewachsenen Pflanzen, dass dieser Umstand viele Ursachen haben kann, die nicht unmittelbar mit der Frische der Pflanzen zu tun haben (Schädlinge, Witterung, Wasser usw. siehe Kapitel in unseren Pflanz- und Pflegeregeln). Nach diesen Ursachen sollten Sie grundsätzlich zuerst forschen, damit Ihnen bei einer Ersatzpflanzung nicht noch einmal dasselbe Missgeschick passiert.

Leider ist es auch völlig normal, dass bei einer Verpflanzung immer wieder selbst frische und vitale Gehölze ohne erkennbare Ursache nicht anwachsen und ausfallen. Als Faustregel in Baumschulen gilt:
5 % bei Pflanzen im Topf, im Container oder mit Ballen
10 % bei Wurzelware
ist als normaler Ausfall zu erwarten. Sollten in Ihrer Anpflanzung höhere Ausfälle zu verzeichnen sein, dann sollten Sie auch nach den Ursachen forschen, oder Sie teilen uns diesen Umstand per E-Mail mit, wenn Sie glauben, dass die Pflanzenfrische ursächlich für den Ausfall war. Wir werden dann mit Ihnen eine Regelung treffen, die Sie zufrieden stellen wird.

c.) Wir behalten uns bei Kulanzzusagen in Verbindung mit Pflanzenausfällen das Recht der eigenen Entscheidung vor, in welcher Weise wir diesen Ersatz leisten werden. Dies kann in Form einer kostenlosen Ersatzlieferung, einer Gutschrift für künftige Einkäufe, einer Rückerstattung des bereits bezahlten Warenwertes oder eine Gutschrift in Höhe des Warenwertes (bei noch nicht beglichener Rechnung) geschehen. Insbesondere bei Kulanzzusagen für Ausfälle im Bagatellbereich (Warenwert unter Euro 30,--) bevorzugen wir die Gutschrift für künftige Einkäufe.

4. Widerrufsrecht
4.1. Nachfolgend erhalten Sie eine Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des gesetzlichen Widerrufsrechts bei Versandbestellungen. Eine über das Gesetz hinausgehende vertragliche Einräumung von Rechten ist damit nicht verbunden. Insbesondere steht das gesetzliche Widerrufsrecht nicht gewerblichen Wiederverkäufern zu.

4.2. Ausnahmen vom Widerrufsrecht
Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:

- Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

- Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

 

Widerrufsbebelehrung

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Schlegel & Co. Gartenprodukte GmbH, Robert-Bosch-Str. 20/1, 88499 Riedlingen, Tel.: 07371-95457-0, Fax: 07371-95457-50, E-Mail: info@gartencenter-shop24.de, www.gartencenter-shop24.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs


Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Schlegel & Co. Gartenprodukte GmbH, Robert-Bosch-Str. 20/1, 88499 Riedlingen zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung
Zuletzt angesehen