Photinia fraseri 'Dicker Toni', kompakte Glanzmispel

Strauch im Container
Pflanze ca. 60 - 70 cm hoch
Gesamthöhe: Pflanze mit Topf ca. 70 - 80 cm
Wuchshöhe: ca. 2,5 Meter

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

32,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Photinia fraseri 'Dicker Toni' - Kompakte Glanzmispel für die Heckenpflanzung! Diese Pflanze... mehr

Photinia fraseri 'Dicker Toni' - Kompakte Glanzmispel für die Heckenpflanzung!


Diese Pflanze muss man einfach gern haben. Alleine schon der Name lässt uns schmunzeln und sorgt für gute Laune. Wer möchte schon keinen 'dicken Toni' in seinem Garten haben. Doch natürlich hat diese Pflanze noch wesentlich mehr zu bieten.

Wuchs: Die Sorte 'Dicker Toni' ist dafür bekannt, dass sie einen besonders dichten Wuchs aufweist. Die Triebe sind kräftiger und kürzer als bei anderen Photinien. Der kompakte Wuchs ist das Markenzeichen dieser Glanzmispel. Dennoch kann die Pflanze ordentlich groß werden. In der Höhe erreicht der 'dicke Toni' bis zu 2,5 Meter, wobei er zwischen 1 und 2 Meter breit werden kann.

Blatt: Heckenpflanzen für den Garten gibt es einige. Viele Gartenbesitzer legen hier besonders großen Wert auf immergrüne Gehölze, denn sie sollen Sommer wie Winter immer gut aussehen und in erster Linie einen tollen Sichtschutz bieten. Doch kann das satte Grün manchmal auch etwas beengend und langweilig sein. In diesen Momenten wünschen wir uns doch etwas mehr Abwechslung - Eine bunte Herbstfärbung oder so etwas wäre doch schön. Wir haben eine Pflanze für Sie, die beides mitbringt: Immergrünes Laub und dennoch farbliche Highlights: Die Glanzmispel ist wirklich bemerkenswert. Im Frühjahr wird sich herausgeputzt und frisch gemacht. Ältere Blätter fallen ab und neue Blätter öffnen sich. Dabei sind die Neu-Austriebe nicht etwa grün wie die alten Blätter sondern leuchtend rot. Zwar lässt diese Färbung mit der Zeit nach, doch werden Sie dennoch viel Freude an diesem Farbspiel haben, denn die Zeit des Neuaustriebs erstreckt sich über nahezu vier Monate. Zudem ist eines sicher, auch im Anschluss wird das Laubblatt nicht eintönig und langweilig sein. Auch abseits des Farbspiels ist das Photinien-Blatt hübsch anzuschauen. Es ist von fester Beschaffenheit, und hat eine ledrig-glänzende Blattoberfläche. Wussten Sie, dass sich dieser Hinweis auch im botanischen Namen der Pflanze wiederspiegelt? So Stammt die Bezeichnung Photinia vom griechischen Wort 'photinos' was so viel wie glänzend bedeutet.

Blüte und Frucht: Auch hier gibt es Abwechslung. Zwar hat die zarte Blüte neben dem kräftigen Laub etwas das Nachsehen, doch sind die kleinen Blütenblätter dennoch sehr hübsch. Die Blütezeit liegt zwischen Mai und Juni. Nachdem die kleinen weißen Blütendolden verblüht sind, bilden sich über den Sommer die ersten Fruchtansätze. Die roten Beeren zieren die Pflanze über den Herbst und halten sich bis in den Winter. Für Vögel sind sie während der nahrungsarmen Zeit echte Leckerbissen.

Verwendung: Auf Grund ihres Wuchses und dem tollen Blattwerk wird die Glanzmispel 'Dicker Toni' besonders gerne als Heckenpflanze genutzt. Doch auch als Solitärpflanze in der Einzelstellung macht die Photinia eine gute Figur. Mit ein bisschen Know-How lässt sich die schnittverträgliche Pflanze auch zu einem schönen Formgehölz erziehen.

Standort: Photinien bevorzugen einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Auch wenn das schöne Gehölz in der Regel problemlos winterhart ist, so empfiehlt es sich doch einen etwas geschützten Standort zu wählen. Denn kräftiger, kalter Wind kann gerade im Winter zu Problemen führen. Die Glanzmispel 'Dicker Toni' liebt lockere, durchlässige Böden. Der Untergrund sollte trocken bis mäßig feucht sein. Staunässe muss unbedingt vermieden werden, denn dieselbe kann zu Wurzelfäule führen.

Pflege: Die Glanzmispel 'Dicker Toni' ist wirklich eine tolle Pflanze. Sie sieht nicht nur hübsch aus, sondern ist auch absolut pflegeleicht. Die gängigen Pflege-Maßnahmen dürfen allerdings trotzdem nicht vernachlässigt werden. Am wichtigsten ist das Gießen. Gerade immergrüne Pflanzen haben einen besonders hohen Wasserbedarf. Sie verdunsten ganzjährig Wasser und müssen daher auch über den Winter gegossen werden. Beginnt der Boden zu frieren, sollten Sie mit lauwarmem Wasser gießen. So erreicht das Wasser die Wurzel und Trockenschäden an der Pflanze werden vorgebeugt. Wie oft letztlich gegossen werden muss, kann man leider nicht pauschal sagen. Sollten Sie sich nicht sicher sein, können Sie die Bodenfeuchte ganz einfach mir der Fingerprobe überprüfen. Gedüngt werden sollte (auf gewöhnlichen Böden) zweimal im Jahr. Einmal im Frühjahr (März) und ein weiteres Mal zu Beginn des Sommers (Juni). Nutzen Sie hierfür die unten empfohlenen Spezial-Dünger. In milden Regionen sollte kein Winterschutz nötig sein. Kann es bei Ihnen jedoch sehr kalt werden, empfiehlt es sich einen Schutz vorzunehmen. Solitärpflanzen können Sie einzeln mit Vlies verpacken. Bei einer Hecke gestaltet sich dies schon etwas schwieriger. Doch hier reicht es oft schon aus, wenn Sie den Wurzelraum mit Mulchmaterial bedecken. Einfach und kostenlos können Sie hierfür Falllaub und Rasenschnitt nutzen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Photinia fraseri 'Dicker Toni', kompakte Glanzmispel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel

ab 18,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Ilex aquifolium, gemeine Stechpalme, Hülse
ab 1,45 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lonicera pileata, Böschungsmyrte
ab 2,95 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Prunus laurocerasus 'Novita', Kirschlorbeer