Eriobotrya japonica, Japanische Wollmispel

Strauch im Topf
Größe der Pflanze ca. 30 - 40 cm
Gesamthöhe mit Topf ca. 40 - 50 cm

Mediterrane Pflanzen sind ab Anfang Mai wieder lieferbar!

Lieferzeit 4 - 9 Werktage

19,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Eriobotrya japonica, japanische Wollmispel - exotischer Früchtegenuss auf Ihrer eigenen Terrasse... mehr

Eriobotrya japonica, japanische Wollmispel - exotischer Früchtegenuss auf Ihrer eigenen Terrasse

Die Wollmispel ist nicht nur als Zierpflanze, sondern auch als Obstgehölz sehr beliebt. Sie ist mit dem heimischen Kernobst verwandt, gehört aber nicht zu den Mispeln. Sie ist auf der ganzen Welt in Kultur und bietet daher viele Trivialnamen, wie Japanische Mispel, Wollmispel, Mispero, Nespolo, Nispero oder Loquat. Die Früchte sind auch in Delikatessmärktern erhältlich.   

Blatt: Die japanische Wollmispel bietet besonders zierende und filzige Blätter, ähnlich denen des Zungenschneeballs. Diese Blätter erreichen eine Länge von bis zu 30 cm und eine Breite von bis zu 9 cm. Die Blätter sind immergrün und fallen im Winter somit nicht ab. Bereits im belaubten Zustand, ohne die Blüten, sehen diese Sträucher exotisch aus.

Blüte: Über die Monate Mai bis Juni zeigt die japanische Wollmispel ihre Blütenpracht. Diese Blütenrispen können bis zu 19 cm groß werden. Die Einzelblüten sind cremeweiß und erreichen einen Durchmesser von ca. 2 cm. Sie werden von Insekten bestäubt und sind ein wahrer Bienenmagnet. Zudem bieten diese Blüten einen fruchtigen Duft.

Frucht: Aus den herrlichen Blüten entwickeln sich wohlschmeckende Früchte. Diese gelben Früchte der japanischen Wollmispel sind äußerst wohlschmeckend. Sie besitzen eine gelbe und behaarte Fruchtschale. Die Form dieser Früchte erinnert an kleine Birnen mit ca. 4 cm Durchmesser und Länge. Das Fruchtfleisch schmeckt angenehm saftig und erfrischend. Sie erkennen die Reife an den braunen Flecken auf der Fruchtschale. Die Schale kann ebenfalls verzehrt werden. Die Früchte können gedämpft, gekocht oder roh serviert werden. Im Handel sind diese als Misperos erhältlich. Bei unseren Sommern ist es allerdings fraglich, ob diese Früchte tatsächlich zur Vollreife kommen.

Wuchs: Die Wuchsgeschwindigkeit der japanischen Wollmispel ist mit unseren Obstgehölzen zu vergleichen. Sie erreichen einen Jahreszuwachs von ca. 30 - 40 cm. Sie kann hervorragend geschnitten werden. Sie wächst sehr dicht und gleichmäßig und stellt damit eine wunderschöne und einzigartige Topfpflanze dar. 

Standort: Bevorzugt werden vollsonnige bis halbschattige Standorte. Die Topferde sollte nährstoffreich, durchlässig und frisch sein. Die Topferde sollte nie vollständig austrocknen. Gießen Sie nach, sobald Sie sehen, dass der Oberboden abgetrocknet ist. Über den Winter muss die japanische Wollmispel nach Drinnen. Suchen Sie sich hierfür einen möglichst hellen Standort aus, sonst werden die Blätter braun und fallen ab.


Lieferqualität:
> Strauch im gut durchwurzelten Topf, Höhe der Pflanze ca. 30 - 40 cm
Gesamthöhe der Pflanze mit Topf ca. 40 - 50 cm

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Eriobotrya japonica, Japanische Wollmispel"
14.06.2018

Mispel

Schöne Pflanze steht bei uns auf der Terrasse und hat bereits ein Blatt bekommen

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel