Lantana camara Hybride, Wandelröschen

Beschreibung

Blühfarbe: rot/orange/gelb
Strauch im Container
Wuchshöhe: ca. 1 Meter

12,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Containerware
Lantana camara Hybride, Wandelröschen Lantana camara Hybride, Wandelröschen
Mediterrane Pflanzen sind ab Anfang Mai wieder lieferbar!

Blühfarbe: rot/orange/gelb
Strauch im Container, 10 - 20 cm
Gesamthöhe mit Topf 20 - 30 cm
Wuchshöhe: ca. 1 Meter

12,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lantana camara Hybride, Wandelröschen Lantana camara Hybride, Wandelröschen
Mediterrane Pflanzen sind ab Anfang Mai wieder lieferbar!

Blühfarbe: rot/orange/gelb
Strauch im Container,
Pflanzengröße ohne Tof: 20 - 30 cm
Gesamthöhe mit Topf: 30 - 40 cm
Wuchshöhe: ca. 1 Meter

19,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Wandelröschen, Lantana camara - warme Blütenfarben für einen herrlichen südländischen... mehr

Wandelröschen, Lantana camara - warme Blütenfarben für einen herrlichen südländischen Topfgarten!


Das Wandelröschen stammt aus Süd- und Mittelamerika. Nach Europa gelangte diese wunderschöne Pflanze um unsere Terrassen zu verschönern. Ihre leuchtenden Blütenstände in gelb orange und rot werten jeden Kübel auf. Diese warmen Farben bringen einen wahrhaft südländischen Flair in unseren Topfgarten.

Blüte: Bei uns ist das Lantana camara als Wandelröschen bekannt. Diesen Namen verdankt die Pflanze ihren unterschiedlichen Blütenfarben. Doch nicht nur die Farbe der einzelnen Blütenstände variiert. Faszinierend ist, dass sich die Blütenfarbe auch innerhalb des Blütenstands selbst wandelt. Die zarten, trichterförmigen Einzelblüten ändern im Laufe der Blütezeit ihre Farbe. Das Spektrum liegt meist zwischen gelb, orange und rot. Mit seinen halbkugeligen Blütenständen macht das Wandelröschen eine sehr gute Figur und gilt als echter Blickfang. Die Blütezeit der schönen Pflanze dauert von Ende Mai bis Oktober. Pausenlos bildet das Wandelröschen neue Blüten. Ist ein Blütenstand verblüht, sollten Sie diesen zurückschneiden. So fördern Sie neue Blüten und vermeiden die Ausbildung der Beeren.

Blatt: Das Laubblatt des Wandelröschens ist dunkelgrün. Sein Blattrand ist teils spitz gesägt und die Oberfläche des Blattes ist rau behaart. Die in der Regel immergrünen Blätter sind gegenständig an den eckigen Stängeln der Pflanze angeordnet.

Standort und Verwendung: Als mediterrane Pflanze ist das Lantana camara in unseren Breiten nicht winterhart. Daher wird es als Kübelpflanze auf dem Balkon und auf der Terrasse kultiviert. Wichtig ist ein sonniger, warmer Standort. Gefällt es dem Wandelröschen an einem Standort, zeigt es dies durch eine besonders kräftige und langanhaltende Blüte.

Pflege: Natürlich muss nicht nur der Standort stimmen, sondern auch die Pflege. Gießen und Düngen stehen auf dem Plan. Gießen Sie regelmäßig, aber achten Sie stets darauf, dass das Wasser gut ablaufen kann, denn Staunässe mag die trockenheitsverträgliche Pflanze so gar nicht. Daher sollten Sie auch den Untersetzer regelmäßig leeren. Die Blütenfülle kommt natürlich auch nicht von ganz alleine. Die Pflanze fordert Nährstoffe um dauerhaft blühen und sich gut entwickeln zu können. Darum sollten Sie alle zwei Wochen Flüssigdünger in das Gießwasser einmischen.

Überwinterung: Das Wandelröschen ist zwar mehrjährig, aber nicht immergrün. Das bedeutet, dass Sie die Pflanze über den Winter ins Haus holen müssen. Im besten Fall erfolgt die Überwinterung an einem hellen, kühlen Ort. In einem Wintergarten zum Beispiel. Die Temperaturen sollten möglichst konstant sein. Zwischen 8 und 10 °C sind perfekt. Zur Not kann das Lantana camara auch im Dunkeln überwintert werden. Dann sollten Sie den Rückschnitt aber noch vor der Einlagerung vornehmen, da die eigentlich immergrüne Pflanze im Dunkeln ihre Blätter fallen lässt. Doch keine Sorge, im Frühjahr sollte das Wandelröschen wieder kräftig austreiben. Im März beginnt das Warmup für die Frühjahrs-Saison. Sorgen Sie für etwas mehr Helligkeit und erhöhen Sie die Temperatur leicht. Während der Winterruhe sollten Sie nicht düngen und auch die Wassergaben sind nur in geringem Umfang nötig. Letztere erhöhen Sie am März auch wieder. Unser Warmup hat den Sinn, dass sich die Pflanze schon früh im Jahr entwickelt und fit in den Sommer starten kann. Holen Sie das Wandelröschen direkt vom Keller auf die Terrasse ist es nicht nur sehr sonnen-empfindlich, sondern braucht auch deutlich länger bis es die ersten Blüten ausbilden kann. Eine gute Vorbereitung wird daher wirklich empfohlen. Im Mai, nach den Eisheiligen wird es dann Zeit das Wandelröschen ins Freie zu entlassen.

Wissenswertes: Das Eisenkrautgewächs (Verbenaceae) ist zwar schön anzusehen, doch in allen Teilen giftig. So auch die kugeligen, blauen Beeren.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lantana camara Hybride, Wandelröschen"
19.07.2019

Lantana Camara Hybride,Wandelröschen

Die Pflanze kam sehr gut verpackt an und hat sich auch schon super entwickelt.Nur die Lieferzeit war verdammt lang

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ähnliche Artikel

ab 12,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Nerium oleander, Oleander
ab 24,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Lantana camara Hybride, Wandelröschen
13,90 € * inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten
Euryops Hybride - gelbe Strauchmargerite